BB Biotech schliesst aktuelles Aktienrückkaufprogramm ab

Erich Hunziker
Erich Hunziker, VRP BB Biotech. (Bild: Roche)

Schaffhausen – Die BB Biotech AG hat am 11. April 2019 das per 12. April 2016 initiierte Rückkaufprogramm abgeschlossen. Insgesamt wurden in dieser Periode keine Namenaktien über die zweite Handelslinie zurückgekauft.

Der Verwaltungsrat beschloss, unmittelbar daran anschliessend ein neues Aktienrückkaufprogramm zu lancieren. Das Rückkaufprogramm wird sich über maximal 10% der Aktien (5’540’000 Aktien) über einen Zeithorizont von maximal 36 Monaten erstrecken. Damit wird die 2013 eingeführte Ausschüttungspolitik weitergeführt. (BB Biotech/mc/ps)

Unternehmensprofil
BB Biotech beteiligt sich an Gesellschaften im Wachstumsmarkt Biotechnologie und ist einer der weltweit grössten Anleger in diesem Sektor. BB Biotech ist in der Schweiz, in Deutschland und in Italien notiert. Der Fokus der Beteiligungen liegt auf jenen börsennotierten Gesellschaften, die sich auf die Entwicklung und Vermarktung neuartiger Medikamente konzentrieren. Für die Selektion der Beteiligungen stützt sich BB Biotech auf die Fundamentalanalyse von Ärzten und Molekularbiologen. Der Verwaltungsrat verfügt über eine langjährige industrielle und wissenschaftliche Erfahrung.
www.bbbiotech.com

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.