CKW ersetzt alle Stromzähler durch intelligente Messsysteme

CKW ersetzt alle Stromzähler durch intelligente Messsysteme
Montage von Smart Metern bei einem Gebäude in Schüpfheim. (Bild: CKW)

Luzern – CKW ersetzt im gesamten Versorgungsgebiet die herkömmlichen Stromzähler durch intelligente Messsysteme – sogenannte Smart Meter. Der Start erfolgte diese Tage im Entlebuch. Die neuen Zähler bieten für die Kunden von CKW mehrere Vorteile. So lassen sich beispielsweise Energiesparpotenziale einfacher erkennen.

Schon seit einigen Jahren setzt CKW in ausgewählten Regionen sowie gezielt in grösseren Neubauten Smart Meter ein. Diese intelligenten Messsysteme werden nun in den nächsten gut drei Jahren im gesamten Versorgungsgebiet von CKW installiert. Sie ersetzen die herkömmlichen Stromzähler, welche bis spätestens 2027 ausgetauscht sein müssen. Das hat die Schweizer Bevölkerung mit ihrer Zustimmung zur Energiestrategie 2050 beschlossen.

CKW hat mit dem flächendeckenden Zählerwechsel bei allen Haushalten und Gewerbebetrieben im Sommer 2020 im Entlebuch begonnen. Insgesamt sind rund 180’000 Zähler zu wechseln. Der Installationstermin wird allen Kunden frühzeitig per Brief mitgeteilt.

Energiesparpotenziale einfacher erkennen
Die neuen Zähler bieten für die Kunden von CKW mehrere Vorteile. So können sie in Zukunft ihren Stromverbrauch online unter www.ckw.ch/myckw nachverfolgen und Energiesparpotenziale einfacher erkennen. Im Kundenportal sind die Stromverbrauchsdaten ab dem Vortag viertelstundengenau verfügbar. Zudem muss der Zählerstand nicht mehr vor Ort abgelesen werden. Dies vereinfacht unter anderem Umzüge, wo die Abgrenzung des Stromverbrauchs künftig zeitgenau und ohne Zusatzkosten erfolgt. Weiter kann der CKW Kundendienst Fragen zum Energieverbrauch oder zur Stromrechnung mit den aktuellen Messdaten schneller und kompetenter beantworten.

CKW hat seit 2010 Erfahrungen mit intelligenten Messsystemen gesammelt und bereits über 20’000 Smart Meter installiert, einerseits im Netzgebiet von CKW, andererseits auch im Auftrag weiterer Verteilnetzbetreiber. In dieser Zeit wurden verschiedene Kommunikations-Technologien getestet. Die zum Einsatz kommende Funktechnologie hat sich insbesondere in den überwiegend ländlichen Gebieten der Zentralschweiz gegenüber anderen Technologien in Bezug auf die Stabilität bewährt. Die Stabilität der Datenübertragung ist für die Kosten des Betriebs von zentraler Bedeutung. Die neuen Zähler übermitteln den Zählerstand digital und verschlüsselt einmal täglich an CKW. (CKW/mc/ps)

Infos unter www.ckw.ch/zaehlerwechsel


logo_zkb

Zusätzliche Informationen zu Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) wie

  • aktueller Kurs
  • Kursverlauf
  • Unternehmensporträt
  • und vieles mehr

finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…
 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.