CV CB Digital Asset AMC: Portfolio-Ansatz für die vielversprechendsten globalen Krypto- und Digital Asset-Anlagestrategien

CV CB Digital Asset AMC: Portfolio-Ansatz für die vielversprechendsten globalen Krypto- und Digital Asset-Anlagestrategien

CV CB Digital Asset AMC:  Portfolio-Ansatz für die vielversprechendsten globalen Krypto- und Digital Asset-Anlagestrategien
Olaf Hannemann, Co-Founder, and Chief Investment Officer of CV VC. (photo: CV VC)

Zug – CV VC, der führende Blockchain-Venture-Capitalist der Schweiz, und Crossbow Partners lancieren CV CB Digital Asset AMC, eine dynamische Investitionsmöglichkeit. Der CV CB Digital Asset AMC ist ein vollständig konformes, bankfähiges und übertragbares Anlagevehikel, ein sogenanntes Actively Managed Certificate (AMC) mit einem Schweizer ISIN-Code.

Das ermöglicht qualifizierten globalen Anlegern ein sicheres Engagement in Blockchain, der Katalysatortechnologie, deren geschäftlicher Mehrwert bis 2030 einen Wert von 3,1 Billionen US-Dollar erreichen soll.

Diversifizierung und Absicherung gegen Inflation

Blockchain-Fonds haben durchweg besser abgeschnitten als traditionelle Fonds und der gesamte Technologiesektor. Sie bieten eine Diversifizierung von traditionellen Portfoliobeständen in einem Niedrigzinsumfeld und als Absicherung gegen Inflation. Eine Anlagepalette wie die bestehenden CV VC AMCs und der neue dynamische CV CB Digital Asset AMC, der durch das regulatorische Umfeld in der Schweiz unterstützt wird, bieten einen besseren Zugang für Anleger, die eine Diversifizierung der Anlageklassen durch höhere risikobereinigte Renditen anstreben.

Der CV CB Digital Asset AMC ist bestrebt, starke unkorrelierte Renditen zu erwirtschaften, indem er von den langfristigen Wachstumschancen profitiert, die das Ökosystem der digitalen Vermögenswerte bietet. Der CV CB AMC ist das Ergebnis einer Partnerschaft von CV VC mit Crossbow, die seit 2002 massgeschneiderte alternative Investmentlösungen hauptsächlich für institutionelle Kunden entwickelt.

Die von diesem dynamischen AMC eingenommenen Positionen reichen von Long-only-Investitionen im Venture-Stil bis hin zu Relative-Value- und marktneutralen Positionen in einem breiten Spektrum von digitalen Token innerhalb des globalen Blockchain-Ökosystems. Das Zertifikat ist über Teilsektoren, Anlagestrategien, Handelsstile und Zeithorizonte diversifiziert.

Die Zeichnungsfrist ist ab sofort eröffnet, das Produkt wird am 24. Januar 2022 aufgelegt.

«Mit unseren eigenständigen, auf Katalysatortechnologie fokussierten AMCs erhalten qualifizierte Investoren Zugang zum Tech-Megatrend Blockchain und zu einer breiten Palette der vielversprechendsten Projekte durch gut strukturierte, bankfähige Anlageprodukte. Die Einführung des CV CB AMC in unser bestehendes Angebot an Investmentlösungen ist ein spannender Weg für Investoren, ein breites Engagement in die attraktivsten Anlagestrategien im digitalen Asset-Universum zu erlangen, und zwar durch ausgewählte Fachexperten in jeder Anlagekategorie und durch einen sorgfältig ausgewählten Fondsansatz», sagt Olaf Hannemann, Mitbegründer und Chief Investment Officer von CV VC.

David Friche, PM und Partner bei Crossbow, fügt hinzu, dass «Hedge-Fonds die idealen Instrumente sind, um sich in der digitalen Anlageklasse zu engagieren, da sie aktiv über digitale Subsektoren hinweg handeln können, von der Volatilität profitieren und in der Lage sind, ein gewisses Abwärtsrisiko abzusichern, was unserem Produkt ein einzigartiges Risiko-Rendite-Profil verleiht.» (CV VC/mv/hfu)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.