Die ZSG blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück

Die ZSG blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück
Winterstimmung auf dem Zürichsee: Die ZSG lädt auch in der kalten Jahreszeit zu Rundfahrten ein. (Foto: ZSG)

Zürich – Die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Das langanhaltend schöne Wetter bescherte dem Unternehmen hervorragende Passagierzahlen. Die Umsätze bei den Traumschiffen und Schiffsvermietungen konnten deutlich gesteigert werden. Und auch das neue Jahr bleibt spannend: Mit der Neumotorisierung des MS Panta Rhei, einem neuen CoWorking Space-Angebot auf dem See und einer Eisbar auf dem MS Limmat.

1’780’343 Passagiere haben im vergangenen Jahr eine Fahrt auf einem der 17 ZSG-Schiffe genossen – 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit diesem Ergebnis hat die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft die Rekordzahlen von 2009 (1’835’684 Passagiere) und 2011 (1’823’349 Passagiere) nur knapp verfehlt. Auch das Geschäftsfeld Schiffsvermietungen und Traumschiffe hat sich erfreulich entwickelt. Mit einer Umsatzsteigerung von 19 Prozent konnte die ZSG das hervorragende Vorjahresergebnis nochmals übertreffen.

Stürmischer Start ins Jahr 2018
Im ersten Quartal verzeichnete die Schifffahrtsgesellschaft einen Passagierrückgang von rund 8.8 Prozent. Dies ist einerseits auf den von heftigen Stürmen und längeren Kälteperioden geprägten Winter, wohl aber auch auf den ZSG-Schiffszuschlag zurückzuführen. Dieser wurde zum Saisonstart Ende März durch einen Regierungsbeschluss aufgehoben. Das milde Frühjahr, der Rekordsommer und der sonnige Herbst sorgten für steigende Passagierzahlen auf dem See und der Limmat. Mit 1’780’343 Fahrgästen lag die ZSG 2018 50 Prozent über dem Vorjahr. Im Fünf-Jahres-Schnitt sind das 12 Prozent bzw. 190’324 Passagiere mehr.

Ausblick 2019 – neuer Motor für das MS Panta Rhei
Das neue Jahr beginnt für die ZSG mit einer umfangreichen Revision des Motorschiffs Panta Rhei. 2008 wurde das jüngste Schiff der Flotte in Betrieb genommen. Nun erhält es zwei neue Antriebsmotoren mit jeweils 610 PS, zwei neue Getriebe sowie eine neue festinstallierte Feuerlöschanlage. Darüber hinaus wird die «Panta Rhei» mit einer modernen Musikanlage, einer neuen Festbeleuchtung und neuem Aussenmobiliar ausgestattet. Nach erfolgter Umrüstung sowie verschiedenen Testfahrten wird das Schiff Anfang Juni wieder auf dem Zürichsee unterwegs sein. Als Ersatzschiff ist das MS Limmat im Einsatz.

Co-Working Space auf See
Unter dem Motto «Büro Züri Schiff Ahoi» lanciert die ZSG in Zusammenarbeit mit der Zürcher Kantonalbank (ZKB) erstmals ein Co-Working-Angebot auf dem Zürichsee. Auf der Grossen Rundfahrt von Zürich Bürkliplatz nach Rapperswil und zurück (Kurs 111/112) können Interessierte sich durch die winterliche Atmosphäre auf dem Wasser inspirieren lassen und sprichwörtlich zu neuen Ufern aufbrechen. Im Bugraum des MS Limmat stehen dafür exklusiv 24 Arbeitsplätze zur Verfügung. Dazu gibt es Kaffee, Wasser und eine süsse Stärkung. Das Angebot ist kostenlos und zunächst auf drei Termine ausgelegt. Wer den Co-Working Space am 22. und 31. Januar sowie am 5. Februar nutzen möchte, benötigt lediglich ein gültiges ZVV-Ticket, einen 9-Uhr-Tagespass oder ein GA. Anmeldungen und weitere Informationen bei Büro Züri by Zürcher Kantonalbank, www.buero-zueri.ch.

Feuer und Eis
Der erste Schnee ist gefallen und der Winter zeigt sich von seiner schönsten Seite. Auf dem Zürichsee lässt sich die kalte Jahreszeit auf verschiedenste Weise geniessen: bei einer der täglichen Rundfahrten oder auf einem der kulinarischen Erlebnisschiffe. Neben den beliebten Fondueschiffen verkehrt zwischen Januar und März auch wieder das Feuer-Stein-Schiff. An Bord können die Gäste bestes Fleisch aus regionaler
Produktion auf dem heissen Stein nach Belieben braten. Dazu serviert die Zürichsee Gastro verschiedene Saucen, Pommes frites und Salate. Abfahrt ist jeden Mittwoch um 19.15 Uhr ab Zürich Bürkliplatz. Weitere Informationen auf www.zsg.ch/foodandmore.

Passagiere, die die winterliche Fahrt auf dem See mit einem Glas Champagner oder einem Becher Glühwein zelebrieren möchten, sollten die Eisbar auf dem Sonnendeck des MS Limmat besuchen. Neben kalten und heissen Getränken laden hier bequeme Lounge-Möbel und kuschelige Wolldecken des Textillabels ZigZagZurich zum Verweilen ein. Die Eisbar ist täglich bis 28 Februar geöffnet.

Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG (ZSG) wurde 1890/91 als Zürcher Dampfbootgesellschaft gegründet. Seit 1990 ist sie vollständig in den Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) integriert. Das Unternehmen betreibt 17 Schiffe auf dem Zürichsee, darunter zwei historische Raddampfer und drei Flussschiffe. Das Angebot umfasst Kurs-, Rund- und Themenfahrten. In Wollishofen betreibt die ZSG eine eigene Werft, in der die Schiffe gewartet werden.

ZSG

Firmeninformationen bei monetas


Bildschirmfoto 2016-07-12 um 08.57.05
Zusätzliche Informationen zu Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft wie

  • aktueller Kurs
  • Kursverlauf
  • Unternehmensporträt
  • und vieles mehr

finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.