Fitch: USA behalten vorerst Topbonität

Fitch Ratings

New York / London – Die USA behalten vorerst ihre Topbonität. Die Ratingagentur Fitch bestätigte am Wochenende ihre Einstufung «AAA» für die Kreditwürdigkeit der grössten Volkswirtschaft der Welt. Allerdings ist eine Absenkung weiterhin möglich, denn den Ausblick beliessen die Experten bei «Negative».

Die wirtschaftlichen und finanziellen Fundamentaldaten der USA seien stark, hiess es in einer Mitteilung. Fitch verwies insbesondere auf den Status des US-Dollar als globale Reservewährung und die Fortschritte bei der Reduzierung der öffentlichen Schulden.Die Aussichten für zusätzliche Massnahmen zur Verringerung der Verbindlichkeiten seien allerdings ungewiss. Die Ratingagentur will sich die USA zum Jahresende erneut vorknöpfen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.