Flughafen Bern: Ab 1. Juli zweimal die Woche von Bern nach Lübeck

Flughafen Bern: Ab 1. Juli zweimal die Woche von Bern nach Lübeck
ATR 72-500 der Lübeck Air. (Foto: Lübeck Air)

Belp – Ab Juli nimmt die Lübeck Air gemeinsam mit dem Kooperationspartner flyBAIR die Verbindung in die Schweiz auf. Neben den Ganzjahreszielen München und Stuttgart und der ab Juli ebenfalls startenden Saisonverbindung nach Salzburg, wird nun auch die Reise von und in die Schweiz entspannter. Die Lübeck Air fliegt vom 1. Juli bis 3. Oktober 2021 jeden Donnerstag non-stop und jeden Sonntag mit Zwischenlandung in Stuttgart von Lübeck nach Bern und zurück.

Die gemeinsame Vermarktung der Strecken Lübeck-Bern und Stuttgart-Bern zeugt vom Interesse beider frischen Regionalfluggesellschaften, ein attraktives Angebot für die Regionen zu schaffen. «Wir nutzen vorhandene Synergien, um unseren Fluggästen neue Reiseziele anzubieten: Bernerinnen und Berner können nun ihre Sommerferien planen und ab Juli direkt an die Ostsee fliegen. Fluggäste aus Deutschland erreichen schneller die Schweizer Bundeshauptstadt und das Berner Oberland», sagt José González, Geschäftsführer von flyBAIR. Das Berner Flugunternehmen flyBAIR wurde im Jahr 2019 als erste virtuelle Fluggesellschaft der Schweiz gegründet.

Die Lübeck Air ist ein junges norddeutsches Luftfahrtunternehmen, das mit einem im Regionalverkehr bewährten Flugzeug des Typs ATR 72-500 nun auch die Schweiz verbindet. In jedem Ticket ist ein Gepäckstück sowie Handgepäck inklusive, an Bord erwartet die Passagiere zudem ein grosszügig bemessener Sitzabstand von 90cm. Der Fluggast hat die Wahl zwischen Gang- und Fensterplatz. Ebenfalls enthalten ist stets eine kleine Bordmahlzeit. Das einzelne Ticket ist ab 140 Euro, bzw. ab 159 Schweizer Franken erhältlich. (Bern Airport/mc/pg)

flyBair
Lübeck Air


logo_zkb

Zusätzliche Informationen zur Flughafen Bern AG wie

  • aktueller Kurs
  • Kursverlauf
  • Unternehmensporträt
  • und vieles mehr
finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.