Glarner KB und Valora bauen Zusammenarbeit bei bob Finance aus

GLKB
GLKB-Hauptsitz in Glarus. (Foto: GLKB)

Glarus – Die Glarner Kantonalbank (GLKB) und der Einzelhandelskonzern Valora bauen ihre Partnerschaft im Kreditbereich aus. Die GLKB tritt neu zusätzlich als Refinanzierungspartnerin bei den Finanzierungslösungen „bob zero“, „bob invoice“ und „ZER000“ der Valora Tochter bob Finance auf.

Mit der Expansion ins Finanzierungsgeschäft und der Gründung der heutigen Zweigniederlassung bob Finance sei die GLKB die Refinanzierungspartnerin von Valora, teilte die Bank am Montag mit. Die Kooperation fokussierte bislang auf die Kreditlösung „bob credit“. Während sich bob Finance auf die Vermarktung und den Vertrieb konzentriere, erfolge die Refinanzierung der Kredite seit 2015 durch die Glarner Kantonalbank. Die Abwicklung erfolge über die Online-Plattform.

Mit den drei Produkten „bob zero“, „bob invoice“ und „ZER000“ erweitere bob Finance das Produktangebot auf den Business-to-Business-to-Consumer-Bereich (B2B2C). Die Produkte zur Absatzfinanzierung adressierten den globalen Trend zu „buy now, pay later“ und erlaubten Händlern, ihre Produkte mittels kostenloser Finanzierung für Endkunden (0%-Finanzierungen) anzubieten. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.