Marco R. Zanolari wechselt in das Grand Resort Bad Ragaz

Marco R. Zanolari

Marco R. Zanolari, designierter General Manager Grand Hotels des Grand Resort Bad Ragaz. (Foto: GRBR)

Bad Ragaz – Mit Marco R. Zanolari kommt ein Hotelier mit Erfahrung in der internationalen Luxushotellerie in das Grand Resort Bad Ragaz. Der gebürtige Churer wechselt von der renommierten Hotelkette Four Seasons in das führende Wellbeing & Medical Health Resort Europas. Dort übernimmt er als General Manager die Leitung der Grand Hotels.

Mit dem Wechsel zum Grand Resort Bad Ragaz übernimmt Marco R. Zanolari (39) ab 1. November 2016 die Führung der Grand Hotels Quellenhof & Spa Suites und Hof Ragaz. Thomas Bechtold, der diese bis anhin als Hotelmanager innehatte, wechselt per Oktober in das Sport Hotels Resort & Spa Andorra.

Der zweifache Familienvater Zanolari ist Absolvent der Ecole Hôtelière de Lausanne. Sein Erfahrungsschatz als versierter Hotelier umfasst 15 Jahre Know-how in der Stadt- und Resorthotellerie sowie der internationalen Ketten­hotellerie – unter anderem dem Hotel Grande Bretagne (Luxury Collection by Starwood) und der Four Seasons Gruppe. Zuletzt zeichnete er als Resortmanager für das Four Seasons Resort Maui (USA) verantwortlich.

«Im Namen des gesamten Resorts und der rund 350 Mitarbeitenden der Grand Hotels sage ich Thomas Bechtold von Herzen Danke für die Zusammenarbeit während der letzten acht Jahre. Gleichzeitig heisse ich Marco Zanolari schon heute herzlich willkommen an Bord», so Peter P. Tschirky, CEO des Grand Resort Bad Ragaz. Nach über einem Jahrzehnt im Ausland freut sich der gebürtige Churer Zanolari auf die Heimkehr: «Es erfüllt mich mit Stolz und Begeisterung, mit meiner Familie in meine Heimat zurückzukehren und Teil des prestigeträchtigen Grand Resort Bad Ragaz zu werden.» (GRBR/mc/ps)

Zum Grand Resort Bad Ragaz:
Das Grand Resort Bad Ragaz liegt umgeben von Bergen etwa eine Autostunde von Zürich entfernt in der Ostschweizer Ferienregion Heidiland. Als «bestes Wellnesshotel der Schweiz» (SonntagsZeitung, 2016) und «Resort Spa of the Year: Western Europe & Scandinavia» (World Spa & Wellness Awards 2016) bietet das 1242 mit der Entdeckung einer körperwarmen Thermalquelle begründete Gesundheitsresort im 36.5° Wellbeing & Thermal Spa ein aussergewöhnliches und authentisches Spa-Erlebnis. Dieses wird um evidenzmedizinische Leistungen des international renommierten Medizinischen Zentrums – inklusive des Swiss Olympic Medical Center –, ergänzt. 2014 wurde das ambulante medizinische Angebot um eine stationäre Klinik für Rehabilitation erweitert. Der «Medical Master» (Tatler Spa Awards 2016) verfügt neben 17 Klinikzimmern über 267 luxuriöse Zimmer und Suiten. Sieben Restaurants, ein Bistro sowie ein Café sorgen für kulinarische Vielfalt. Zwei Golfplätze, das Kursaal Business & Events Center, ein vielfältiges kulturelles Angebot, das öffentliche Thermalheilbad Tamina Therme und ein eigenes Casino komplimentieren das Erlebnis vor Ort.

Aktienkurs Grand Resort Bad Ragaz bei ZKB eKMU-X

160802_ps_03

 


Bildschirmfoto 2016-07-12 um 08.57.05

Zusätzliche Informationen zum ZKB KMU Index wie

  • aktuelle Nebenwert-Kurse
  • Kursverläufe
  • Unternehmensportraits
  • und vieles mehr

finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.