Neuauflage des beliebten Helvetia Tranchenprodukts

Philipp Gmür

Philipp Gmür, CEO Helvetia Schweiz. (Bild: Helvetia)

Basel – Helvetia Versicherungen legt in der Schweiz ab dem 13. Mai eine neue Tranche ihres beliebten Lebensversicherungsprodukts «Helvetia Value Trend» für Einmaleinlagen auf. Das gesamte Zeichnungsvolumen ist auf CHF 80 Millionen beschränkt. Die Zeichnungsfrist dauert bis längstens am 27. Juni. Kunden profitieren vom Gewinnpotenzial an den wichtigsten Finanzmärkten bei voller Kapitalgarantie.

Sicherheit und Aussicht auf Zusatzrendite bei positiver Entwicklung der wichtigsten Finanzmärkte: Diesem weitverbreiteten Kundenbedürfniss hat Helvetia Versicherungen vor zwei Jahren mit der Lancierung von «Helvetia Value Trend» entsprochen und damit ein Erfolgsprodukt gelandet. Sowohl 2011 als auch 2012 waren die jeweiligen Tranchen in kürzester Zeit ausverkauft.

Das dürfte auch bei der neuen Tranche nicht anders sein, die vom 13. Mai bis längstens am 27 Juni 2013 emittiert wird. Im Rahmen der freien Vorsorge 3b sind Einmaleinlagen ab CHF 10’000 möglich. Die Stempelsteuer von 2.5% wird durch Helvetia übernommen. Die Laufzeit beträgt zehn Jahre. Geeignet ist das Produkt für  Kunden ab 50 Jahren. Versicherungsbeginn ist der 28. Juni 2013.

Garantierte Verzinsung, Renditechancen und Steuervorteile
Die Sicherheit wird durch eine Kapitalgarantie bei Ablauf im Erlebensfall mit einer Verzinsung von 1.1% pro Jahr sowie ein Todesfallkapital gewährleistet. Die Zusatzrendite ist an eine Indexstrategie der Bank of America Merrill Lynch gekoppelt, welche die Entwicklung von Aktien, Anleihen, Rohstoffen und Währungen an den wichtigsten Finanzmärkten abdeckt. Wie andere Lebensversicherungen mit Einmaleinlagen bietet auch «Helvetia Value Trend» unter bestimmten Voraussetzung Steuervorteile.

Zusätzliche Angaben zu «Helvetia Value Trend» finden Sie im Internet unter  www.helvetia.ch/helvetia_value_trend. (Helvetia/mc/ps)

Über die Helvetia Gruppe
Die Helvetia Gruppe ist in über 150 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, europaweit präsenten Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt die Helvetia über Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien und Frankreich und organisiert Teile ihrer Investment- und Finanzierungsaktivitäten über Tochter- und Fondsgesellschaften in Luxemburg und Jersey. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St.Gallen. Die Helvetia ist im Leben-, Schaden- und Rückversicherungsgeschäft aktiv und erbringt mit rund 5’200 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 2.7 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 7.0 Mia. erzielte die Helvetia im Geschäftsjahr 2012 einen Reingewinn von CHF 342.2 Mio. Die Namenaktien der Helvetia Holding werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange unter dem Kürzel HELN gehandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.