NKB: Heinz Achermann neuer Leiter Private Banking

Heinz Achermann
Heinz Achermann. (Foto: NKB)

Stans – Heinz Achermann aus Buochs übernimmt neu die Leitung des Private Bankings bei der Nidwaldner Kantonalbank (NKB). Er löst damit Roland Christen ab, der nach langjährigem Engagement die NKB verlässt, um eine neue Herausforderung anzunehmen.

Bei der NKB kommt es zu einem Wechsel an der Spitze der Abteilung «Private Banking». Der aktuelle Leiter Roland Christen verlässt die NKB nach langjährigem Engagement, um eine neue Herausforderung anzunehmen. Neu übernimmt Heinz Achermann die Leitung des Private Bankings.

Achermann ist in Nidwalden aufgewachsen und lebt mit seiner Familie in Buochs. Während rund 28 Jahren war er bei einer Grossbank tätig. Er gilt als Experte im Private Banking und hat die letzten Jahre Unternehmer und Geschäftsleitungsmitglieder (E&E) betreut. Heinz Achermann hat diverse höhere Weiterbildungen im Finanzbereich absolviert, unter anderem verfügt er über einen MAS-Abschluss in Corporate Finance. Achermann übernimmt die operative Leitung per 1. Juli 2018. (NKB/mc/pg)

Nidwaldner Kantonalbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.