Partners Group leitet Konsortium zu milliardenschwerer Übernahme von Techem

André Frei - Christoph Rubeli
André Frei (l.) und Christoph Rubeli, Co-CEOs Partners Group. (Fotos: Partners Group)

Baar – Der Vermögensverwalter Partners Group leitet ein Konsortium zur Übernahme des deutschen Energiedienstleisters Techem. Techem wird dabei mit 4,6 Milliarden Euro bewertet.

Partners Group beteiligt sich im Namen seiner Kunden an der Transaktion und wird von zwei Konsortialpartnern unterstützt, wie aus einer Mitteilung vom Freitag hervorgeht. Partner sind die institutionellen Anleger Caisse de dépôt et placement du Québec (CDPQ) und der Pensionsfonds Ontario Teacher’s Pension Plan. Zudem beteiligt sich auch das Managementteam von Techem an der Übernahme.

Abschluss der Transaktion im Q3 erwartet
Bisheriger Besitzer von Techem ist der Investmentfonds Macquarie European Infrastructure Fund 2. Die Transaktion soll im dritten Quartal abgeschlossen werden.

Der im deutschen Eschborn ansässige Energiedienstleister Techem ist laut Mitteilung ein «weltweit führender Anbieter von Energieabrechnungen und Energiemanagement in Gebäuden». Im Geschäftsjahr 2016/2017 erzielte Techem einen Umsatz von 782,7 Millionen Euro.

Nach Abschluss der Übernahme will das Konsortium die Entwicklung in den etablierten Märkten vorantreiben und die geografische Präsenz des Unternehmens weiter ausbauen. (awp/mc/ps)

Partners Group

Techem

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.