PostFinance: Benjamin Staeheli wird neuer Leiter Payment Solutions

Postfinance
PostFinance-Hauptsitz an der Mingerstrasse in Bern. (Foto: PostFinance)

Bern – Der Verwaltungsrat von PostFinance hat Benjamin Staeheli per 1. Januar 2022 zum neuen Leiter Payment Solutions ernannt. Er nimmt in dieser Funktion Einsitz in die Geschäftsleitung der Finanzdienstleisterin.

Staeheli (geb. 1968) gilt als ausgewiesener Experten in den Bereichen Finanzdienstleistungen und Informationsmanagement. Er verfügt über langjährige Führungserfahrung auf C-Level und verkörpere mit seiner innovativen Denkweise und seinem breiten Fachwissen im Bereich Zahlungslösungen die Strategie SpeedUp von PostFinance ideal, schreibt das Unternehmen. Seit 2016 ist Staeheli als Head of Global Banking Operations bei der Avaloq Group tätig. Von 2008 bis 2016 war er Head of Banking und Mitglied der Geschäftsleitung bei der damaligen B-Source SA (heute Avaloq Sourcing Ltd.). Davor arbeitete er in verschiedenen Führungsfunktionen bei der Credit Suisse. Benjamin Staeheli tritt seine Funktion, vorbehältlich FINMA-Genehmigung, per 1. Januar 2022 an.

Staeheli hat an der Universität St. Gallen das Lizenziat in Business Administration erworben und verfügt über einen Doktortitel in Cross-Cultural Management. Er übernimmt den Bereich Payment Solutions von Ron Schneider, der die Unit seit dem Weggang von Patrick Graf Ende Mai 2021 interimistisch führt. (PostFinance/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.