UBS mobilisiert über 93 Mio Dollar für Nachhaltigkeits-Fonds von Generation Investment Management

Nachhaltigkeit
(Photo by Aaron Burden on Unsplash)

Zürich – Die UBS hat 93 Mio Dollar für den Sustainable Solutions Fund III beschafft. Dieser auf nachhaltiges Investieren ausgerichtete Fonds wird von Generation Investment Management verwaltet, der in diesem Bereich wegweisenden Investmentgesellschaft.

Der Fonds strebt nach langfristigen Erträgen durch Anlagen von circa 50-150 Mio Dollar in nachhaltigen, stark wachstumsorientierten Unternehmen. Diese werden als Unternehmen definiert, die Güter und Dienstleistungen für eine kohlenstoffarme, prosperierende, gerechte, gesunde und sichere Gesellschaft anbieten. Mit einem Vermögen von über 1 Mrd Franken erwirbt der Fonds Beteiligungen in Firmen, die unter dem Strich einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leisten und ein klares Mandat haben, den Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft voranzutreiben.

Die Partnerschaft bestärkt die Position von UBS im Bereich nachhaltiges und wirkungsvolles Investieren. Dazu zählen: die Konzeption des ersten 100% nachhaltigen und Anlageklassen übergreifenden Portfolios für Privatkunden, das mittlerweile Vermögen von 5 Mrd Dollar verwaltet; die Zusicherung, innerhalb von fünf Jahren mindestens 5 Mrd Dollar für Impact Investments mit Bezug zu den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDG) zu mobilisieren; die Schaffung des UBS Oncology Impact Fund, dem bislang grössten Impact-Investmentfonds mit einem Gesundheitsthema, und die Partnerschaft mit der Weltbankgruppe. Diese hat zum Ziel, Vermögensverwaltungskunden Anlagen in Anleihen von Förderbanken anzubieten. UBS ist im Lenkungsausschuss zur Etablierung sowie Mitunterzeichnerin der neuen operativen Grundsätze der IFC Gruppe der Weltbank für Impact-Management.

Al Gore, Mitgründer und Chairman von Generation Investment Management, erklärt: «Wir sind der Überzeugung dass wir uns in der Frühphase einer technologiegetriebenen Nachhaltigkeitsrevolution befinden, welche die Dimensionen der industriellen Revolution aufweist, kombiniert mit dem Tempo der digitalen Revolution.»

David Blood, Mitgründer und Senior Partner bei Generation Investment Management, fügt hinzu: «Generation ist ein ausschliesslich auf nachhaltige Anlagen fokussierter Investmentmanager. Wir suchen nach Unternehmen, die Güter und Dienstleistungen bieten, die eine kohlenstoffarme, prosperierende, gerechte, gesunde und faire Gesellschaft unterstützen. Nachhaltiges Investieren ist und bleibt unser gesamter Daseinszweck. Dank unserer Kapitalkontinuität und der Zusammenarbeit zwischen unseren öffentlichen und privaten Investmentteams können wir echte langfristige Eigenkapitalpartner für die besten Unternehmen – kleine ebenso wie grosse – sein.»

Mark Haefele, Chief Investment Officer bei UBS Global Wealth Management, stellt fest: «Wir teilen die Ansicht von Generation Investment Management, dass langfristige Trends zu mehr Nachhaltigkeit Anlegern die Chance bieten, gleichzeitig die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu unterstützen und ihre finanziellen Ziele zu erreichen.»

Christian Wiesendanger, Head of Investment Platforms and Solutions bei UBS, ergänzt: «Wir freuen uns sehr, dass wir diese bedeutende Summe mobilisieren konnten. Diese Gelder sollen zur Förderung der Nachhaltigkeit beitragen und langfristige Erträge erzielen. Unsere Kunden verlangen zunehmend nach solchen Lösungen und wir werden weiterhin nach vergleichbaren Chancen Ausschau halten.»

Aus dem jüngsten UBS-Whitepaper («Awareness, simplification, and contribution»), zum Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums in Davos publiziert, geht hervor, dass mehr Ressourcen nötig sind – auch aus privaten Vermögen –, wenn die Welt die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung bis 2030 erreichen will.

Mit der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Generation Investment Management, das Vermögen von rund USD 22 Mrd. verwaltet, hat UBS einen leistungsstarken Partner für die gemeinsame Zielsetzung gefunden, Kunden nachhaltige Anlagelösungen zu bieten. Der Sustainable Solutions Fund III wird sich dabei auf drei Kerngebiete konzentrieren:

  • Gesundheit des Planeten: kohlenstoffarme Lösungen in den den Bereichen Transport, Nahrung, Energie und Unternehmen
  • Gesundheitswesen: Fortschritte im Bereich Gesundheit und eine erschwinglichere Gesundheitsvorsorge
  • Finanzielle Integration: Unterstützung im Zugang zu Finanzdienstleistungen und eine gerechte Zukunft der Arbeitsverhältnisse

Die Anlagechancen in diesem Fonds sind auf qualifizierte Anleger beschränkt. Er ist nicht für den allgemeinen Vertrieb an Privatanleger gedacht und in bestimmten Rechtsordnungen nicht verfügbar. Risiko für Ihr Kapital. Der Preis und der Wert Ihrer Kapitalanlagen und die damit erzielten Erträge können ebenso gut sinken wie steigen. Deshalb besteht die Möglichkeit, dass ein Anleger nicht den vollen ursprünglich investierten Betrag zurück erhält. (UBS/mc)

UBS Wealth Management

Generation Investment Management

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.