ZKB KMU Index mit deutlich höherem Handelsvolumen

ZKB Nebenwerte

Zürich – Der ZKB KMU Index hat die vergangene Handelswoche auf einem Stand von 1‘285.24 Punkten (+0.6%) abgeschlossen. Das Handelsvolumen konnte in einem breit abgestützten Markt (55 Aktien) um 63.7% gesteigert werden. Die Anzahl Abschlüsse erhöhten sich um 53%.

Reges Interesse war in der Aktie der Schweizer Zucker AG zu sehen. Mit einem Umsatz von CHF 515‘522 und einem Plus von 27.5% gehörte die Aktien zum Volumenspitzenreiter war der Top-Gewinner im ZKB KMU-Index. Einmal mehr gehörten die Aktien der Zur Rose Group (+2.78%) zu den Titeln mit den grössten Volumen. In 32 Abschlüssen wurde ein Volumen von rund CHF 487‘000 generiert. Die Aktie pendelt seit geraumer Zeit zwischen CHF 108 und CHF 113. Die Aktien der WWZ AG sowie der AG für die Neue Zürcher Zeitung gehören immer wieder zu den Umsatzspitzenreiter. WWZ generierte in 13 Abschlüssen ein Volumen von CHF 342‘300 und die NZZ in 12 Abschlüssen CHF 341‘050. Dank einer Partnerschaft mit dem Somedia-Verlag kann die NZZ Tochter Audienzz das Werbevermarktungsnetzwerk „NZZ-Netz“ erweitern. (Quelle: awp)

Mit anziehendem Volumen (CHF 327‘054, 15 Abschlüsse) schloss die Aktie des führenden Sonnenschutzherstellers Griesser Holding AG auf dem Stand von CHF 770. Dies entspricht einem Plus von 5.5% seit Anfangs Monat. Auf der Gewinnerseite der Aktien des ZKB KMU-Index sind die Rigi Bahnen AG mit einem Plus von 3.33% (Volumen CHF 3‘100, 2 Abschlüsse), die Zürichsee Fähre Horgen-Meilen AG plus 2.9% (Volumen CHF 27‘500, 3 Abschlüsse) und die Welinvest AG plus 1.1% (Volumen CHF 23‘000, 5 Abschlüsse) zu finden.

Die Verliererseite führt die Aktie der Zürcher Oberland Medien AG mit einem Minus von 6.8% an (Volumen CHF 26‘570, 3 Abschlüsse) Unter leichtem Abgabedruck stand Thurella AG mit einem Minus von 4.58% und einem Volumen von knapp CHF 100‘000 mit 7 Abschlüssen. Ohne grössere Volumen tendierten die Aktien Thermalbad Zurzach AG und IBAarau leicht schwächer. Rege Nachfrage war in der Linde Holding AG zu beobachten. In vier Abschlüssen wurde ein Volumen von CHF 43‘310 generiert. Die Aktie ging mit einem satten Plus von 15.48% aus dem Markt. Zum Geldkurs von CHF 70 wurden drei Aktien der Gasthof zum Löwen Meilen AG umgesetzt, was einem Minus von 22.22% entspricht.

Unternehmensnachrichten
Die Gotthard Raststätte A2 Uri hat im Geschäftsjahr 2016, aufgrund von tieferen Treibstoffpreisen, weniger Umsatz erzielt. Der Gewinn fiel dagegen über dem Vorjahr aus und den Aktionären soll eine unveränderte Dividende von CHF 6.50 je Aktie ausbezahlt werden. Der Umsatz belief sich 2016 auf CHF 23.3 Mio., was gegenüber dem Vorjahr einer Abnahme von knapp 1% entspricht. Der Nettoerlös aus den Tankstellen ging dabei um 3% auf CHF 6.9 Mio. zurück. Auch die Erträge in den Shops verminderten sich um gut 1% auf CHF 6.5 Mio. Dagegen stiegen die Erlöse aus dem Bereich Gastronomie um rund 1% auf CHF 8.5 Mio. an und im Seerestaurant wurde mit knapp CHF 1 Mio. ein neuer Umsatzrekord erzielt. Dank einem tieferen Warenaufwand resultierte ein EBITDA von CHF 3.2 Mio. , was einer um 50 Basispunkte höheren Marge von 13.6% entspricht. Unter dem Strich blieb aufgrund tieferer Abschreibungen ein um 18% höherer Reingewinn von CHF 1.4 Mio CHF übrig. Die Generalversammlung findet am 13. Juni in Altdorf statt. (Quelle: awp)

Ausblick
Die verschiedenen Generalversammlung werden auch die laufende Handelswoche prägen.

 


Bildschirmfoto 2016-07-12 um 08.57.05
Zusätzliche Informationen zum ZKB KMU Index wie

  • aktuelle Nebenwert-Kurse
  • Kursverläufe
  • Unternehmensporträts
  • und vieles mehr

finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.