ZKB Weekly KMU Portrait: Espace Real Estate Holding AG

Lars Egger
Lars Egger, CEO Espace Real Estate. (Foto: Espace Real Estate)

Geschäftsjahr 2017
Die Espace Real Estate Holding AG konnte im vergangenen Geschäftsjahr 2017 die Erlöse aus Vermietung, aufgrund von Neubauten, um CHF 0.5 Mio steigern. Wegen Liegenschaftsverkäufen im Vorjahr fielen jedoch Erträge von CHF 0.9 Mio weg. Damit sank der Erlös aus Vermietung um CHF 0.4 Mio. Wegen der strategischen Verjüngung und Modernisierung des Portfolios sank der Liegenschaftsaufwand deutlich um CHF 0.9 Mio (-12.5%). Somit stieg unter dem Strich der Liegenschaftserfolg gegenüber dem Vorjahr um CHF 0.5 Mio (+1.7%) auf CHF 25.8 Mio. Das Renditeportfolio erweiterte sich um die erste Etappe mit 36 Einheiten einer neuen Wohnungüberbauung in Biel. Es wurden 3 Liegenschaften und eine Baulandparzelle verkauft. Aufgrund der Verkäufe, Investitionen und trotz des negativen Bewertungseffektes stieg der Marktwert der Portfolios um CHF 15.6 Mio. auf CHF 639.8 Mio (+2.5%). Der Neubewertungseffekt lag im Berichtszeitraum bei CHF -1.3 Mio (Vorjahr CHF -0.8 Mio). Der Leerstand der Renditeliegenschaften verharrt auf relativ hohem Niveau bei 9.9% (Vorjahr: 10.1%). Die Prozentzahl beinhaltet auch Leerstände von Liegenschaften in Sanierung oder mit Verkaufsabsichten. Die geringe Reduktion des Leerstands gegenüber dem Vorjahr ist darauf zurückzuführen, dass einzelne kommerzielle Flächen mit ausgelaufenen Mietverträgen teilweise erst ab Mitte 2018 wiedervermietet werden konnten. Die Dividende wird mit CHF 4.75 um CHF 0.25 höher als im Vorjahr beantragt.

Ausblick
Da die Preise der Renditeliegenschaften aufgrund des anhaltenden Anlagedrucks der Investoren gestiegen sind, stehen diese im Kontrast zum Rückgang der Endnachfrage. Verstärkte Vermietungsanstrengungen unter Anwendung von innovativen Konzepten und Instrumenten werden nötig sein, damit die Vermietung weiterhin erfolgreich sein wird.

Fazit
Die Espace-Aktien legten im vergangen Jahr um 1.4% auf CHF 149 zu. Im Vergleich ist der SXI Real Estate Funds TR Index in der gleichen Periode um 4.7% angestiegen. Trotz des tiefen Preis/NAV Ratios, von 0.9x (Sektor 1.3x), sind die Aktien im Vergleich unserer Meinung nach fair bewertet. Die Dividendenrendite von 3.3% liegt leicht unter dem Schnitt von 3.7%. Aufgrund der hohen Kapitaleinlagereserven von CHF 59 pro Aktie, dürfte die aktuelle, VST-Befreite (Privatinvestoren, Wohnsitz Schweiz), Ausschüttungspolitik noch länger anhalten. Trotz des relativ vorsichtigen Ausblicks der Gesellschaft, dürfte sich der Kurs weiter auf dem aktuellen Niveau bewegen. Aufgrund des aktuellen Zinsniveaus weist die Aktie Bondcharakter auf. (ZKB/mc/ps)

Espace Real Estate Holding AG

Firmeninformationen bei monetas


Bildschirmfoto 2016-07-12 um 08.57.05
Zusätzliche Informationen zu Espace Real Estate Holding AG wie

  • aktueller Kurs
  • Kursverlauf
  • Unternehmensporträt
  • und vieles mehr

finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.