ZKB Weekly KMU Portrait: Weiss+Appetito AG

Andrea Wucher
Andrea Wucher, CEO Weiss+Appetito AG. (Foto: Weiss+Appetito)

161216_ps_03

Tätigkeit
Die im Bau-und Baudienstleistungsbereich tätige Unter­nehmensgruppe mit Hauptsitz in Bern unterhält unter dem Holding­dach spezialisierte Firmen mit Schwerpunkten in den Bereichen Bau­sanierungen, Energie-+ Bauberatungen, Böden+Beläge, Rohrlei­tungsbau (Josef Muff), Saugen+Blasen von festen und flüssigen Stoffen, Technik-Center sowie Telekom. Die Kernkompetenzen sind Beratung, Entwicklung und Umsetzung umfassender anspruchsvoller Lösungen. Die Gruppe ist in der Schweiz und im Ausland tätig und beschäftigt heute rund 500 Mitarbeitende.

161216_ps_04

Halbjahresergebnis
Die Weiss+Appetito-Gruppe hat im erstes Se­mester 2016 einen Umsatz im Rahmen des Vorjahres erzielt: Der konsolidierte Wert lag bei knapp CHF 53 Mio. und fiel damit CHF 1.6 Mio. über dem Budget aus. Der EBITDA lag mit CHF 2.0 Mio., 17.65% über dem Vorjahreswert. Alle Sparten wiesen positive Be­triebsergebnisse aus. Die Liquiditätsbildung konnte in der ersten Jah­reshälfte fortgesetzt werden. Die Kredite werden nach und nach amortisiert und die Verbindlichkeiten gegenüber Dritten wurden re­duziert. Der Fokus im vergangen Geschäftsjahr lag auf dem Abbau der Schulden. Die Finanzverbindlichkeiten reduzierten sich um mehr als 61.7%. Der Eigenfinanzierungsgrad konnte per 31.12.15 von 40.7% auf 46% erhöht werden. Generell war das vergangene Ge­schäftsjahr sehr herausfordernd für die Berner. Das konsolidierte Jahresergebnis beträgt 0.5 Mio. CHF oder 0.4% vom Umsatz (Vor­jahr CHF 4.1 Mio. oder 3.0%). Zurückzuführen ist der Rückgang ei­nerseits auf den Euro-Wechselkurs. Teilweise haben sich die Kunden am ausländischen Markt Produkte und Dienstleistungen beschafft. Andererseits konnten verschiedene Aufträge, insbesondere in der Sparte Telekom, nicht oder erst viel später als geplant beginnen.

Ausblick
Die Gruppenleitung geht von einem besseren Ergebnis als demjenigen des Vorjahres aus. Durch die Übernahme der Geschäfts­tätigkeit eines Mitbewerbers in der Sparte Saugen+Blasen, können die Aktivitäten Richtung Genf erweitert werden. Mit der Integration der WYMAG Consulting AG werden zukünftig auch im IT-Bereich bestehende und neue Kunden umfassend betreut. Im Oktober lag der EBIT über der Zahl vom Jahr 2015.

Fazit
Aufgrund der schwierigen Marktbedingungen im vergangen Geschäftsjahr sank der Aktienkurs um 6%. Mit 27 Transaktionen seit Jahresbeginn und einem Volumen von CHF 327‘045 (1‘084 Ak­tien) kann man von einem sehr ruhigen Handelsverlauf auf eKMU-X, sprechen. Die Sparte Telekom litt im 2015, aufgrund von einem Kundenproblem in Deutschland am meisten. Die Auftragsauslas­tung, in diesem Bereich, konnte zu Beginn des Jahres 2016 bereits wieder gesteigert werden. Der Bausektor profitiert momentan von einigen grösseren Sanierungsprojekten. Auch der Bereich Rohrlei­tungen ist weiter im Vormarsch. Die Rohre werden auch in Kläranla­gen verwendet, aufgrund neuer Verordnungen ergibt sich hier ein grosses Marktpotential. Die schwierige Situation, vor allem im Tele­kombereich, im vergangenen Jahr führte zu einem Margenschwund auf den Stufen EBITDA und EBIT, welche weit unter dem Sektoren­durchschnitt der kotierten Gesellschaften liegen. Trotz des tiefen Preis/Umsatz-und Preis Buch/Ratios kann der aktuelle Kurs als fair bezeichnet werden. Als Attraktiv im Sektorenvergleich kann man die aktuelle Dividendenrendite von aktuell 2.8% bezeichnen. Diese be­trägt bei den kotierten Gesellschaften durchschnittlich 2.2%. Kurs­beeinflussend dürften die positive Entwicklung im Telekom Bereich und im Rohrleitungsbau gegenüber dem letzten Jahr sein. Ebenfalls dürften neue Innovationen im Baubereich zu verbesserten Margen führen. Experten erwarten für das Jahr 2017 höhere Umsätze im Baugewerbe, damit dürften die Werte des Vorjahres übertroffen werden – dies sowohl im Hoch-als auch im Tiefbau. Beim Ausbau­gewerbe sind erste Vorboten einer Aufhellung des Geschäftsganges auszumachen, so die Studie zum Schweizer Bausektor der Credit Suisse weiter. (ZKB/mc/ps)

161216_ps_06

161216_ps_05


Bildschirmfoto 2016-07-12 um 08.57.05
Zusätzliche Informationen zu Weiss+Appetito AG wie

  • aktueller Kurs
  • Kursverlauf
  • Unternehmensporträt
  • und vieles mehr

finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.