Zurich Schweiz wird für systematische Gleichstellung der Geschlechter ausgezeichnet

Zurich Schweiz wird für systematische Gleichstellung der Geschlechter ausgezeichnet
Juan Beer, CEO Zurich Schweiz. (Foto: Zurich)

Zürich – Die unabhängige Stiftung EDGE* zeichnet Zurich Schweiz mit dem «MOVE»-Label für die Gleichstellung aus: Alle Geschlechter haben bei der Versicherung in jeder Hinsicht die gleichen Chancen.

Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern ist aktuell in der Schweiz eines der zentralen Themen. Breit dominiert das Bild, dass in der Versicherungsbranche Männer grundsätzlich bevorzugt werden und im Vergleich mit Frauen mehr verdienen und die besseren Karrierechancen haben.

Zurich Schweiz widerlegt diese These erneut und erreicht für den Bewertungszeitraum 2018 knapp nicht die nächste und höchste Zertifizierung «LEAD». Die unabhängige Stiftung EDGE attestiert dem Versicherer die Gleichstellung der Geschlechter und rezertifiziert es wieder als einziges SMI- und Finanzdienstleistungs-Unternehmen mit dem «MOVE»-Label.

Mehr Frauen in Geschäftsleitung
Die Verbesserung der Gleichstellung der Geschlechter hält weiter an. EDGE lobt Zurich Schweiz dafür, dass alle Geschlechter die gleichen Karrierechancen und den gleichen Zugang haben zu den oberen Führungsebenen haben – auch bis in die Geschäftsleitung. So wurde für den Bewertungszeitraum 2018 das Ziel von 18 Prozent Frauen in der Geschäftsleitung um nur 1 Prozent nicht erreicht. Dieses Jahr übernahm Sandra Hauser den Bereich Technology, Data and Business Transformation und ist neben Chief Financial Officer Bettina Bornmann und Chief Human Resources Officer Jolanda Grob die dritte Frau in der Geschäftsleitung. Deswegen hat Zurich Schweiz knapp nicht die nächste und höchste Zertifizierung «LEAD» erreicht.

Flexible Arbeitszeitmodelle
Aus der Untersuchung geht zudem hervor, dass das Arbeitsmodell «FlexWork» im Vergleich zu 2017 deutlich mehr und insbesondere von allen Geschlechtern und Generationen gleichermassen genutzt wird. Zum Modell zählen Angebote wir Homeoffice, mobiles Arbeiten, flexible Arbeitszeiten, Job Sharing, verlängerte Elternzeit, Sabbaticals und vielfältige Kombinationen daraus.

«Wir gratulieren Zurich Schweiz herzlich zu der Rezertifizierung von EDGE auf dem ‹MOVE›Level! Seit der ersten Zertifizierung im Jahr 2014 hat Zurich Schweiz die Gleichstellung der Geschlechter auf den höchsten Ebenen der Organisation deutlich verbessert. Das Unternehmen hat erfolgreich eine Kultur geschaffen, in der flexibles Arbeiten zur Norm und nicht zur Ausnahme geworden ist, und darüber hinaus hat Zurich Schweiz proaktiv die Lohngleichheit unter den Geschlechtern weiter gestärkt», sagt Aniela Unguresan, Co-Gründerin der EDGE Certified Foundation. (Zurich/mc/ps)

*Die EDGE-Zertifizierung
EDGE ist ein weltweit führendes globales Zertifizierungssystem, das die Gleichstellung von Mann und Frau am Arbeitsplatz untersucht. Die EDGE-Zertifizierung gilt in diesem Bereich als die kompletteste und international anerkannteste Zertifizierung. EDGE analysiert verschiedene Unternehmensdaten und Kennzahlen aus dem Bereich Human Resources und befragt die Mitarbetitenden, wie sie die Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz selber erleben. EDGE steht für Economic Dividends for Gender Equality.
Mehr Informationen zu EDGE finden Sie unter: www.edge-cert.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.