Einkaufsmanagerindex in China fällt wieder

China Flagge

Peking – Die Stimmung in den Führungsetagen chinesischer Industrieunternehmen wird wieder etwas schlechter. Im April fiel der Einkaufsmanagerindex von 50,9 auf 50,6, wie der Einkaufs- und Logistikverband (CFLP) nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua am Mittwoch in Peking berichtete. Der leichte Rückgang deutet auf ein langsameres Wachstum des Produktionssektors und der Wirtschaft insgesamt hin.

Allerdings liegt der Index sieben Monate in Folge über der Schwelle von 50, ab der Expansion beginnt. Im ersten Quartal dieses Jahres war Chinas Wirtschaft mit 7,7 Prozent schon langsamer gewachsen als erwartet. Im vergangenen Jahr lag das Wachstum mit 7,8 Prozent auf dem niedrigsten Stand seit 13 Jahren. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.