Coca-Cola hebt Umsatzziel an

Coca-Cola
(Foto: Coca-Cola Company)

Atlanta – Der Getränkekonzern Coca-Cola wird optimistischer. Das organische Umsatzwachstum werde im laufenden Jahr 12 bis 13 Prozent betragen, teilte der Pepsico-Rivale am Dienstag bei der Vorlage seiner Zahlen zum zweiten Quartal in Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) mit.

Zuvor war das Management um Konzernchef James Quincey von 7 bis 8 Prozent ausgegangen. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz um knapp 12 Prozent auf 11,3 Milliarden US-Dollar (11,1 Mrd Eur). Der bereinigte Gewinn je Aktie belief sich auf 0,70 US-Dollar je Anteil und fiel damit zwei Cent höher aus als ein Jahr zuvor. Bei beiden Kennziffern konnte Coca-Cola die Erwartungen der Analysten übertreffen. Unter dem Strich sank der Gewinn hingegen um 28 Prozent auf 1,9 Milliarden Dollar. (awp/mc/ps)

The Coca-Cola Company
Aktienkurs bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.