Qatar Airways beteiligt sich nicht an American Airlines

Qatar Airways
A380 der Qatar Airways. (Foto: Qatar Airways/Flickr)

Doha – Die Airline Qatar Airways hat sich entschieden, den Vorschlag zu einer passiven, finanziellen Beteiligung an American Airlines nicht weiterzuverfolgen.

Eine weitere Überprüfung der vorgeschlagenen Beteiligung – unter Berücksichtigung der jüngsten öffentlichen Offenlegung von American Airlines – habe gezeigt, dass die Investition nicht mehr länger den Zielen von Qatar Airways entsprächen, heisst es in einer entsprechenden Medienmitteilung.

Weiter heisst es: «Qatar Airways wird weiterhin Gelegenheiten für alternative Investitionsmöglichkeiten in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderswo prüfen, die unsere Ziele erfüllen.»

Eigentlich wollte die Gesellschaft 10 Prozent der Aktien von American Airlines kaufen, war aber dort auf Ablehnung gestossen. Mindestens 800 Millionen Dollar wollte Qatar Airways investieren, sich aber nicht in das Geschäft der Amerikaner einmischen. (mc/pg)

Qatar Airways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.