Avaloq: Neues Bankenparadigma im Zeitalter der Disruption

Avaloq: Neues Bankenparadigma im Zeitalter der Disruption
Jürg Hunziker, Group CEO Avaloq. (Foto: Avaloq)

Zürich – Avaloq veranstaltet am 13. Juni in Zürich seine jährliche Konferenz, an der alle führenden Akteure der internationalen Avaloq Community teilnehmen werden. Die Konferenz steht im Zeichen eines neuen Bankenparadigmas im Zeitalter der Disruption.

Die Kunden und Partner von Avaloq, die an der Konferenz teilnehmen, werden alles über die neuesten Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens erfahren. Der Fokus wird dabei auf Kundenerlebnis, Operational Excellence und dem Innovations-Ökosystem von Avaloq liegen. Die Themen werden vom Managementteam und den Lösungsexperten von Avaloq präsentiert werden.

Ziel der eintägigen Konferenz und der verschiedenen Vorträge ist es, den Banken die Navigation durch die sich rasant verändernde Finanzdienstleistungsbranche zu erleichtern. Die Veranstaltung findet in der Zürcher Samsung Hall statt. Avaloq erwartet 400 Gäste aus der Community.

Vertreter von BBVA, Bank Linth, Deutsche Bank, Thurgauer Kantonalbank und Zürcher Kantonalbank werden ihre Erkenntnisse über Kundeninteraktion und betriebliche Effizienz vorstellen. Nach der jüngsten Ankündigung der Zusammenarbeit mit Avaloq wird David Zimmerman, Global Solutions Executive & Worldwide Cloud Leader for Banking & Financial Markets von IBM, einen Keynote-Vortrag zum Thema Cloud Banking halten. Auch der renommierte Wirtschaftsphilosoph Anders Indset wird einen aufschlussreichen und inspirierenden Vortrag halten.

Zu den Highlights der Konferenz gehören:

  • Die Strategie von Avaloq und ein neues Bankenparadigma, präsentiert vom Gründer und Group Chairman von Avaloq, Francisco Fernandez, und Group CEO Jürg Hunziker;
  • Keynote des Jungunternehmers und Social Influencers Philipp Riederle zum Thema «What´s the Future of Banking for Generation Y?» (Die Zukunft des Bankwesens für die Generation Y);
  • Der «Innovation Hub» präsentiert die neuesten Spitzentechnologien der Entwickler und Partner von Avaloq.

Jürg Hunziker, Group CEO von Avaloq: «Wir freuen uns darauf, unsere Community willkommen zu heissen und auf unserer Reise zur Automatisierung der Finanzindustrie die aktuellsten Neuigkeiten aus Wirtschaft und Technologie zu präsentieren. Ein besonderes Vergnügen ist es uns, Anders Indset und Philipp Riederle zu begrüssen, die uns einzigartige und spannende Einblicke in die Art und Weise geben werden, wie Technologie Wirtschaft und Gesellschaft verändern wird.»

Am 20. September 2018 wird Avaloq zudem in Singapur eine regionale Community Conference für den asiatisch-pazifischen Raum veranstalten. (Avaloq/mc/ps)

Über Avaloq: Essential for Banking
Avaloq treibt die digitale Transformation und Automatisierung der Finanzdienstleistungsbranche voran.
Basierend auf unserer voll integrierten Bankensoftware erstellen wir leistungsstarke digitale Erlebniswelten, die Banken und Vermögensverwaltern über ein standardisiertes Business Process as a Service (BPaaS) oder Software as a Service (SaaS) Modell zur Verfügung gestellt werden. Unsere Lösungen geben Finanzinstituten die Freiheit, sich auf Kanal- und Produktinnovation, Kundenservice, Kundenvertrauen und Wachstum zu konzentrieren, während Avaloq einen nahtlosen Betrieb hinter den Kulissen gewährleistet.
158 Banken und Vermögensverwalter – mit weltweit über CHF 4‘000 Mrd. verwalteten Vermögen – vertrauen Avaloq, unseren Produkten und unserer Erfahrung. Unsere Kunden sind die führenden Banken von heute und morgen.
Avaloq ist der einzige unabhängige Anbieter für die Finanzdienstleistungsbranche, der eine eigene Software entwickelt und betreibt, was uns zu einem weltweit führenden Anbieter von effizienten Banklösungen macht. Um Innovationen weiter voranzutreiben, arbeiten wir mit Kunden, anderen Fintechs, Universitäten und Hunderten von Drittanbietern auf eine einzigartige Weise zusammen, die wir Avaloq Ecosystem nennen.
Am Hauptsitz in der Schweiz beschäftigt Avaloq mehr als 2‘000 Mitarbeitende und betreibt drei F&E-Zentren in Zürich, Edinburgh und Manila sowie vier Servicezentren in der Schweiz, Singapur und Deutschland. Darüber hinaus sind wir in den anspruchsvollsten Finanz- und Innovationszentren der Welt vertreten, darunter Berlin, Frankfurt, Hongkong, London, Luxemburg, Madrid, Paris, Singapur und Sydney.
Nähere Informationen unter: www.avaloq.com

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.