Avaloq und AlgoTrader vereinbaren Zusammenarbeit

Avaloq und AlgoTrader vereinbaren Zusammenarbeit
Jürg Hunziker, Group CEO von Avaloq. (Foto: Avaloq)

Zürich – Die Schweizer Bankensoftwaredienstleister Avaloq und AlgoTrader haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart. Ziel der Kooperation sei es, ein Ökosystem von Handels-Dienstleistungen in der digitalen Vermögensverwaltung zu schaffen.

AlgoTrader ist laut eigenen Angaben auf automatisierte Handelssoftware-Algorithmen sowohl für traditionelle Wertpapiere als auch für digitale Vermögenswerte fokussiert. Die Handels-Infrastruktur des Unternehmens werde auf dem Fintech-Markt „avaloq.one“ zur Verfügung gestellt, heisst es in einer Mitteilung von AlgoTrader vom Montag.

Die beiden in Zürich beheimateten Fintech-Unternehmen wollen damit Banken und anderen Finanzinstituten Dienste zur Verfügung stellen, um mit dem bevorstehenden Paradigmenwechsel im Bereich Krypto-Depot und -Handelsgeschäft umzugehen, heisst es weiter. Finanzinstitute bräuchten Lösungen, die nahtlos in ihre Front-End-Lösungen, Systeme und Prozesse integrieren werden könnten. (awp/mc/ps)

Avaloq
AlgoTrader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.