Bank am Bellevue wählt Bottomline Technologies als Partner für Finanznachrichten

Holger Schultes
Holger Schultes, Head of Information Technology (CIO) der Bellevue Group. (Bild: Bellevue/mc)

Genf – Die Bank am Bellevue hat die Universal Aggregator-Lösung von Bottomline Technologies ausgewählt hat, um die Konnektivität von Finanznachrichten zu vereinfachen, einen zuverlässigen Abgleich zu ermöglichen und die Compliance zu verbessern.

Laut Daniel Bardini, Managing Director Schweiz, Bottomline Technologies, baut die Bank am Bellevue ihre Wealth-Management-Fähigkeiten über ihr traditionelles Brokerage Angebot hinaus aus. Während einer umfassenden Bestandesaufnahme ihrer Zahlungsverkehrs- und Finanznachrichteninfrastruktur identifizierte die Bank am Bellevue eine Reihe von Möglichkeiten, wie Bottomline Technologies ihr helfen konnte, die dazugehörenden Prozesse zu vereinfachen und zu verbessern.

Der Universal Aggregator von Bottomline stellt der Bank am Bellevue eine Cloud-Plattform zur Verfügung, die Single-Sign-On-Funktionen und eine Vielzahl integrierter Funktionalitäten bietet. Die Lösung von Bottomline ermöglicht es der Bank, auf mehrere nationale und internationale Zahlungsnetzwerke und -systeme wie SWIFT, SIC und SECOM zuzugreifen. Die Plattform umfasst Marktdatenmanagement und modernste Funktionen zur Risikokontrolle und -abstimmung.

«Mit dem Übergang unseres Geschäfts, das neue Dienstleistungen erfordert, war es für uns ein wichtiger Aspekt, uns auf einen Schweizer Partner verlassen zu können, der in der Lage war, mehrere On-Demand-Finanz-Dienstleistungen anzubieten, die unsere Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern übertreffen. Die Breite und Qualität des Bottomline-Lösungsangebots, das als sicherer Cloud-Service zur Verfügung gestellt wird, hatten daher wesentlichen Anteil an unserer strategischen Entscheidung», sagt Holger Schultes, Head of Information Technology (CIO) der Bellevue Group. «Die Lösung bietet daneben auch Skaleneffekte und Einfachheit. Wir freuen uns, einer Gruppe von Banken beizutreten, zu deren Mitgliedern einige der grössten Akteure auf dem Markt zählen.»

Die Bank am Bellevue erwartet, dass die Bottomline-Lösung zu einer Verbesserung der Effizienz ihrer Systeme für Finanznachrichten beiträgt. (mc)

Bottomline Technologies
Bank am Bellevue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.