Boomi ernennt David Meredith zum Chief Executive Officer

Boomi ernennt David Meredith zum Chief Executive Officer
David Meredith, CEO Boomi

Chesterbrook – Boomi, ein Unternehmen für intelligente Konnektivität und Automatisierung, gibt die Ernennung von David Meredith zum neuen Chief Executive Officer durch den Vorstand mit Wirkung zum 31. Januar 2022 bekannt.

Meredith wechselt von dem an der NASDAQ notierten Unternehmen Everbridge zu Boomi. Everbridge verzeichnete während seiner Amtszeit als CEO sehr schnelles Umsatzwachstum. Meredith verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in verschiedenen börsennotierten und Private Equity-finanzierten Unternehmen, die mehrere Milliarden US-Dollar wert sind. Meredith tritt die Nachfolge von Chris McNabb an, der in den Ruhestand geht.

„Daten sind heute das wertvollste Gut für Unternehmen. Die Fähigkeit, diese Daten zu verstehen, zu integrieren und zu optimieren, ist deshalb entscheidend», sagt David Meredith. „Die Cloud-native Technologie der Boomi Plattform gehört heute zur unternehmenskritischen Infrastruktur und ermöglicht es, im heutigen digitalen Ökosystem erfolgreich zu sein. Boomi ist ein echter Innovator, und ich bin begeistert, mit Francisco Partners und TPG zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen durch die nächste Wachstumsphase zu führen.»

Cloud-native Technologie

Die IT-Branche hat sich in den letzten Jahren stark verändert und alle Unternehmen verfolgen nun digitale Strategien, um Kunden bessere Services zu ermöglichen. Sie verwalten mehr Anwendungen als je zuvor, aber nur sehr wenige davon sind integriert. Dies führt zu fragmentierten Prozessen. Mit Boomi können Unternehmen ihr gesamtes digitales Ökosystem schnell und einfach vereinheitlichen. Cloud-native Technologie unterstützt Unternehmen durch die Automatisierung von Arbeitsabläufen und die Minimierung von Unterbrechungen zwischen den Anwendungen, sodass Daten nahtlos durch das Unternehmen fließen können. Bereits zum achten Mal in Folge hat Gartner Boomi als Leader im Gartner Magic Quadrant 2021 for Enterprise Integration Platform as a Service (EiPaaS) positioniert.

„Wir danken Chris McNabb für seine jahrelange Arbeit bei der Skalierung des Unternehmens und freuen uns, David Meredith bei Boomi willkommen zu heißen“, sagen Brian Decker und Andrew Kowal von Francisco Partners. „David Merediths Erfolgsbilanz bei der Skalierung von führenden Software-as-a-Service- und Infrastrukturanbietern und seine Vordenkerrolle in der Branche machen ihn zum perfekten Nachfolger.“

„David Meredith hat sich in den letzten zwölf Jahren in dieser Branche als sehr kompetente Führungspersönlichkeit erwiesen. Er verfügt über die Erfahrung, die Position von Boomi als innovativer Marktführer in einem der am schnellsten wachsenden Segmente der Softwarebranche weiter auszubauen», ergänzen Nehal Raj und Art Heidrich von TPG Capital. „Wir sprechen auch Chris McNabb unsere Anerkennung aus, der das Unternehmen erfolgreich als Marktführer und vertrauenswürdigen Partner für viele Organisationen auf der ganzen Welt etabliert hat. Wir danken ihm für seine Arbeit als CEO und wünschen ihm alles Gute für seinen Ruhestand.»

„Es war mir eine Ehre, in den letzten neun Jahren als CEO von Boomi tätig zu sein. Ich danke unseren Mitarbeitern, die durch ihre harte Arbeit und ihr Engagement so viel erreicht haben, aufrichtig», sagt Chris McNabb. „Ich bin überzeugt, dass David Meredith am besten geeignet ist, um Boomi durch dieses nächste Kapitel zu führen. Ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit ihm für eine reibungslose Übergabe.»

Francisco Partners und TPG hatten Boomi Anfang des Jahres für 4 Milliarden US-Dollar übernommen und den iPaaS-Marktführer als unabhängiges Unternehmen etabliert. Die Ernennung von David Meredith ist ein weiterer Meilenstein für das Unternehmen. (Boomi/mc/hfu)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.