Bottomline: Revolut erfüllt Kundennachfrage nach Echtzeitzahlungen

Bottomline: Revolut erfüllt Kundennachfrage nach Echtzeitzahlungen
Nigel Savory, Managing Director Europe bei Bottomline

London – Bottomline Technologies (NASDAQ:EPAY) ist ein Anbieter von Finanztechnologie, die Unternehmenszahlungen einfach, intelligent und sicher gestaltet. Das Unternehmen gab heute bekannt, dass Revolut sich für seine Universal Aggregator-Lösung entschieden hat, um britischen Privat- und Geschäftskunden Echtzeitzahlungsdienste anzubieten.

Schnelle Sofortzahlungen haben in Grossbritannien in der Zwischenzeit stark an Bedeutung gewonnen und kaum ein Finanzdienstleistungsunternehmen kommt heute ohne einen 24/7-Echtzeitzahlungs-Service aus. Die aktive Mitgliedschaft im britischen Faster Payments Scheme (FPS) kann jedoch eine Herausforderung für neue Anbieter sein, die innovative Zahlungsdienste schnell auf den Markt bringen wollen.

Bottomlines Universal Aggregator-Modell bietet neuen Finanzdienstleistungsunternehmen eine schnelle und einfache Echtzeit-Zahlungsanbindung mit direktem Zugriff auf das FPS. Eine zusätzliche Genehmigung des Systems ist dabei nicht nötig und der Anbieter hat die Möglichkeit, die Transaktionsvolumen laufend zu überwachen und zu begrenzen. Mittels modernster Technologien sowie eines alternativen Zugangsweges kann Revolut seine Echtzeitzahlungsdienste schnell und kostengünstig entwickeln und skalieren.

«Bottomlines Echtzeitzahlungs- und Abwicklungsservice bietet alle Vorteile der herkömmlichen Zugangsmethoden von ‘Faster Payments’», kommentiert Mikael Peydayesh, Product Owner für Core Payments bei Revolut. «Dank der Expertise und führenden Technologie von Bottomline können wir als dynamischer und schnell wachsender ‘Scale-Up-Challenger’ neue Dienste schneller bereitstellen und unsere Aufmerksamkeit auf den Ausbau unseres Geschäfts richten.» Mit dieser digitalen Finanzdienstleistungsplattform der nächsten Generation können Revolut’s Kunden in Kürze rund um die Uhr Sofortzahlungen mit einem Mausklick abrufen und verarbeiten.

«Die Entwicklung zuverlässiger und innovativer Technologien im Dienst einer schnelllebigen, digitalen Gesellschaft ist derzeit das ‘Herzstück’ der Zahlungsindustrie», sagte Nigel Savory, Managing Director Europe bei Bottomline. «Wir freuen uns, Revolut mit einer zusätzlichen Funktionalität auszustatten, welche die Zahlungsabwicklung für die Kunden erheblich beschleunigt und dazu beiträgt, das Revolut-Erlebnis insgesamt nochmals weiter zu verbessern.»

Revolut, weithin als ‘Tech-Superstar’ anerkannt, hat sich mit einer Reihe von digitalen Finanzdienstleistungen für junge, Tech-affine Nutzer sehr erfolgreich als Alternative zu physischen Banken positioniert. Die Dienstleistungen von Revolut sind derzeit in Europa verfügbar und in Australien läuft eine öffentliche Beta-Version. In den USA, Singapur und Japan ist die Einführung in den kommenden Monaten geplant. (Bottomline/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.