BT ernennt Kevin Brown zum neuen Leiter des internationalen Security-Geschäfts

BT ernennt Kevin Brown zum neuen Leiter des internationalen Security-Geschäfts
Kevin Brown, Managing Director von BT Security. (Foto: BT)

London – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat Kevin Brown zum Managing Director von BT Security ernannt, wo er für die physischen und digitalen Sicherheitsaktivitäten des Unternehmens rund um die Welt verantwortlich sein wird. Er folgt auf Mark Hughes, der das Unternehmen Ende dieses Jahres verlässt, um eine neue Position ausserhalb von BT einzunehmen.

BT ist einer der weltweit grössten Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Cybersicherheit, mit 3‘000 Experten, die sowohl die Infrastruktur von BT in 180 Ländern als auch die Netzwerke seiner Kunden schützen. Ein globaler Verbund von Security Operations Centres (SOC) schützt BT jeden Monat vor 125‘000 Cyberangriffen und bietet Cybersicherheitslösungen und -dienste für Verbraucher, öffentliche Einrichtungen und Firmenkunden, darunter einige der weltweit grössten multinationalen Unternehmen.

Ausgewiesener Sicherheits-Fachmann
Kevin Brown kam 2012 zu BT, nachdem er 20 Jahre lang in der Strafverfolgung tätig gewesen war. Brown hat massgeblich die Modernisierung der Schutzsysteme von BT vorangetrieben und leitete unter anderem die internationalen Teams, die sich mit der Untersuchung und Analyse von Bedrohungen befassen. Zuletzt war er für die Zusammenarbeit mit Regierungsbehörden sowie mit internationalen Strafverfolgungsbehörden wie Interpol und Europol verantwortlich.

„Ich freue mich ausserordentlich, die Sicherheitsaktivitäten von BT zu leiten. Noch nie war es so wichtig, Haushalte, Unternehmen, Regierungen und ganze Staaten vor schädlichen Cyberangriffen zu schützen“, sagte Brown.

„Unser globales Netzwerk erlaubt uns einen umfassenden Überblick über die neuesten Bedrohungen, so dass wir Angriffe antizipieren und abwehren können, bevor sie unser Unternehmen oder unsere Kunden beeinträchtigen. Unsere Expertise bei der Sicherung des globalen Netzwerks von BT ist der Grund, warum Unternehmen auf der ganzen Welt uns vertrauen, um ihre wichtigsten Vermögenswerte zu schützen. Ich freue mich sehr darauf, das rasante Wachstum, das BT Security in den vergangenen Jahren erfahren hat, fortzusetzen.“

Schnell wachsender Bereich
Das Sicherheitsgeschäft von BT ist einer der am schnellsten wachsenden Bereiche des Unternehmens. Angesichts einer Professionalisierung und Industrialisierung der Cyberkriminalität ist es notwendig, dass Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aktive Massnahmen zum Schutz ihrer digitalen Ressourcen ergreifen. BT ist der grösste private Arbeitgeber für Cybersicherheit in Grossbritannien und plant, seine Mitarbeiterzahl in den nächsten fünf Jahren um 25 Prozent zu erhöhen, um eine neue Generation von Cybersicherheitsexperten auszubilden und weiter in diesem Bereich zu wachsen. (BT/mc/ps)

Über BT
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und ‑services und in 180 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die BT-Kunden zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs nutzen können, sowie auf Breitband-, TV- und Internet-Produkte bzw. ‑Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT betreut seine Kunden über die vier Geschäftsbereiche Consumer, Enterprise, Global Services und Openreach.
In dem zum 31. März 2018 beendeten Geschäftsjahr belief sich der ausgewiesene Umsatz der BT Group auf 23,723 Mrd. Pfund Sterling, der ausgewiesene Gewinn vor Steuern betrug 2,616 Mrd. Pfund.
In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist in London und New York an der Börse notiert.
Weitere Informationen sind unter www.btplc.com erhältlich.

Firmeninformationen zu BT in der Schweiz bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.