Bundesrat Guy Parmelin eröffnet am 28. November die Digital Economy Award Verleihung

Bundesrat Guy Parmelin eröffnet am 28. November die Digital Economy Award Verleihung
Bundesrat Guy Parmelin (Bild: Agrarforschung Schweiz)

Zürich – Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, Bundesrat Guy Parmelin, wird ausserdem den Preis der Kategorie «Digital Innovation of the Year» überreichen.

Erstmals in der Geschichte des Digital Economy Awards und deren Vorgänger Verleihungen (Swiss ICT Award, Digital Transformation Award) beehrt die Landesregierung die wichtigste Award Verleihung der Schweizer ICT-Branche. Der Vorsteher des WBF, Bundesrat Guy Parmelin, wird die Eröffnungsansprache halten sowie den Preis der Kategorie «Digital Innovation of the Year» überreichen.

Der Stellenwert von ICT nimmt in rasantem Tempo zu, für die gesamte Wirtschaft und Bevölkerung, wie Bundesrat Parmelin bestätigt: «Die Schweiz gehört weltweit zu den Spitzenanwendern von Informations- und Kommunikationstechnologien. Die gesamte hiesige Branche mit ihren rund 200’000 Beschäftigten ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.»

Hoher Besuch aus Liechtenstein
Aus Liechtenstein kommt mit Daniel Risch, Wirtschaftsminister und Regierungschef-Stellvertreter, ebenfalls hoher Besuch nach Zürich. Risch hat eine Vergangenheit in der Schweizer ICT-Branche: So war er unter anderem über 7 Jahre beim Webdienstleister Unic in der Geschäftsleitung tätig.

Pascal Kaufmann, Jurypräsident in der Kategorie «The Next Global Hot Thing» ist über den hohen Besuch begeistert: «Es zeigt, dass wir im ersten Jahr vieles richtig gemacht haben. Der Anlass hat mehr Gewicht erhalten. Auch die neue Location, das Hallenstadion, strahlt das aus. Ich finde es toll, dass der Digital Economy Award schweizweit wahrgenommen wird und sich als nationale Auszeichnung in der Tech-Branche etabliert.»

Jetzt Ticket bestellen
An der Digital Economy Award Night am 28. November im Zürcher Hallenstadion werden wie im Vorjahr Awards in den Kategorien «Digital Innovation Of The Year», «The Next Global Hot Thing», «Digital Transformation Award» sowie «Highest Digital Quality» vergeben. Innerhalb der Kategorie «Highest Digital Quality» werden Unternehmen in den Kategorien «Lean, Agile & Scrum», «Sourcing & Cloud», «Industrie 4.0», «User Experience», «Security» und «Open Source» zertifiziert.

Der Anlass bietet gute Möglichkeiten, sich mit den digitalen Exzellenzen der Schweiz auszutauschen und wird unter anderem neu von den Verbänden Swico und asut offiziell unterstützt. Unter www.digitaleconomyaward.ch/tisch können Sie einen Tisch an 8 Plätzen buchen, unter www.digitaleconomyaward.ch/tickets können Sie Einzeltickets bestellen.

Zum Digital Economy Award
Der Digital Economy Award wird veranstaltet vom ICT-Fachverband swissICT und dem Fachmedienunternehmen Netzmedien AG und entstand durch einen Zusammenschluss des Swiss ICT Award und des Swiss Digital Transformation Award. Die nächste Verleihung findet am 28. November 2019 im Hallenstadion in Zürich statt.
www.digitaleconomyaward.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.