Cisco: Die Welt rückt zusammen – Webex mit neuer Echtzeit-Übersetzung

Cisco: Die Welt rückt zusammen –  Webex mit neuer Echtzeit-Übersetzung
(Bild: Cisco)

Wallisellen – Die digitale Zusammenarbeit ermöglicht einen Austausch über Kontinente hinweg. Einer globalen Zusammenarbeit mit gleichen Zugangschancen für alle stehen dann nur noch Sprachbarrieren im Weg. Ab diesem Monat bietet Cisco darum eine Echtzeit-Übersetzung in Webex an, dem führenden Videokonferenz-Tool für Unternehmen. Diese Funktion umfasst nun mehr als 100 Sprachen: Von Deutsch über Polnisch und Französisch bis hin zu Katalanisch und Zulu.

Mit der neuen Echtzeit-Übersetzung können Menschen noch umfassender, globaler und nahtloser zusammenarbeiten – getreu der Cisco-Mission «To Power an Inclusive Future for all». Unabhängig von ihrer Muttersprache können Kolleginnen und Kollegen sich jetzt international noch besser einbringen, austauschen und so erfolgreicher werden.

Unternehmen erhalten damit neue Möglichkeiten, um eine integrative, globale Belegschaft aufzubauen. Sie können nun unabhängig von Wohnort und Sprache Teams flexibler zusammenstellen.

Mehr als 100 Sprachen
Mit dieser Webex-Innovation kann englische Konversation in Echtzeit in mehr als 100 andere Sprachen als LiveUntertitel übersetzt werden. Der Austausch mit der Romandie, dem Ticino, mit Frankreich, Italien, Spanien und anderen wichtigen Partnern gelingt damit leichter als zuvor. Von der Echtzeit-Übersetzung profitieren auch Mitarbeitende von global aufgestellten Unternehmen und multinationalen Konzernen.

«Die inklusiven Funktionen von Webex schaffen gleiche Bedingungen für alle Nutzerinnen und Nutzer, unabhängig von Bildungsstand, Sprache oder Geografie», sagt Collaboration-Chef und Vorstandsmitglied Jeetu Patel (SVP und GM Security and Applications). «Die globale Echtzeit-Übersetzung bildet eine wichtige Komponente für eine bessere Kommunikation und Zusammenarbeit der Teams. KI-Technologien spielen dabei eine entscheidende Rolle.»

Verfügbarkeit
Die erweiterte Echtzeit-Übersetzungsfunktion ist als Testversion in Webex automatisch ab diesem Monat integriert. Ab Mai wird sie als Teil des Webex-Assistenten für Unternehmen allgemein verfüg- und bestellbar sein.

Gerade in der Pandemie hat Webex Homeoffice und Homeschooling ermöglicht. Die Lösung diente auch Regierungen als integrale Plattform. Dabei hat sich eines gezeigt: Die Zukunft gehört der Hybrid-Arbeit. Cisco hat eine klare Vision, wie Technologie Kunden dabei helfen kann, diese Zukunft schon heute zu verwirklichen und ihren Teil für eine inklusivere Welt beizutragen – in der sich jede und jeder versteht. (Cisco/mc/ps)

Cisco
Firmeninformationen zu Cisco in der Schweiz bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.