CREALOGIX: Erfolgreiche Migration auf eBill

Thomas Avedik
Crealogix-CEO Thomas Avedik. (Foto: Crealogix)

Zürich – CREALOGIX hat als einer der Ersten alle ihre Bankkunden auf eBill, die neue Infrastruktur für digitale Rechnungen von SIX, migriert. Schweizer Banken nutzen eBill, um ihren Kunden eine einheitliche, sichere und einfach zu bedienende Plattform für E-Rechnungen und LSV zu bieten. Mit der Einführung von eBill wird die Grundlage für eine Vielzahl von Innovationen und weiteres Wachstum geschaffen.

eBill optimiert die Funktionalität von digitalen Rechnungen und kombiniert E-Rechnungen und LSV in einem System. Durch diese Vereinheitlichung der Prozesse wird eine vollständige Interoperabilität zwischen allen Banken sowie der PostFinance geschaffen. Privatpersonen werden automatisch von ihrer Bank auf eBill umgestellt. Sie empfangen ihre Rechnungen wie gewohnt im E-Banking. «eBill wird zum Schweizer Standard, wenn es um die Bezahlung von digitalen Rechnungen geht, an der alle Banken teilnehmen. Die Plattform verfügt über hilfreiche Funktionen, wie Dauerfreigabe, personalisierte Benachrichtigungen oder Ratenzahlung.» erklärt Timo Stein, Head Product Management bei der SIX.

CREALOGIX war von Beginn an der Entwicklung der neuen Infrastruktur beteiligt und freut sich auf die Vereinheitlichung der Prozesse. «Dank CREALOGIX konnten wir erfolgreich auf die neue eBill-Lösung von SIX migrieren. So wird das Bezahlen der digitalen Rechnungen für unsere Kunden noch einfacher und wir können weitere Dienstleistungen anbieten.» so Urs Pfluger, Chief Market Officer Baloise Bank SoBa.

Stéphane Martignoni, Head of Sales Retail Banking bei CREALOGIX ergänzt: «Als Produkthaus für Bankensoftware sind wir besonders stolz, dass wir dieses Projekt mit Erfolg abschliessen können und alle unsere Bankkunden erfolgreich migriert worden sind.» (CREALOGIX/mc/ps)

Über CREALOGIX
Die CREALOGIX Gruppe ist ein Schweizer Fintech-Top-100-Unternehmen und gehört weltweit zu den Marktführern im Digital Banking. CREALOGIX entwickelt und implementiert innovative Fintech-Lösungen für die Finanzinstitute von morgen. Mit den digitalen Lösungen von CREALOGIX antworten Banken, Vermögensverwalter und andere Finanzinstitute besser auf die sich ändernden Kundenbedürfnisse im Bereich der digitalen Transformation, um sich dadurch in einem extrem anspruchsvollen und dynamischen Markt zu behaupten und ihren Mitbewerbern voraus zu sein. Die 1996 gegründete Gruppe beschäftigt weltweit mehr als 700 Mitarbeitende. Die Aktien der CREALOGIX Gruppe (CLXN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.