Deutsche Bank Luxembourg setzt neu auf Avaloq

Deutsche Bank Luxembourg setzt neu auf Avaloq
Jürg Hunziker, Group CEO Avaloq. (Foto: Avaloq)

Zürich – Avaloq, ein führendes Unternehmen für Gesamtbankenlösungen und Digital Banking, hat bekannt gegeben, dass die Deutsche Bank Luxembourg jetzt mit der Avaloq Banking Suite arbeitet.

Über 150 Kunden und Vermögensverwalter verwalten mit Avaloq 4 Billionen US-Dollar an Vermögenswerten und unterstützen damit jeden vom sehr vermögenden Anleger bis zum durchschnittlichen Spareinleger.

Die Einführung der Avaloq Banking Suite ermöglichte der Deutschen Bank Luxembourg die Migration auf ein einziges neues Kassenbuch für ihre verschiedenen Geschäftsbereiche. Somit kann den Kunden die volle Bandbreite an Dienstleistungen bei gleichzeitiger Reduzierung der Komplexität, Risiken und Kosten angeboten und der Weg für künftiges Wachstum geebnet werden.

Die Deutsche Bank Luxembourg und ihre verbundenen Unternehmen der Deutsche Bank Gruppe in Luxemburg haben beschlossen, für alle ihre Geschäftsbereiche ein einziges Kassenbuch zu nutzen, um einheitlicher und effizienter arbeiten zu können. Die relevanten, im Grossherzogtum tätigen Unternehmensbereiche und Einheiten führten in einem einzigen Schritt eine Migration von ihrer alten Gesamtbankenlösung auf die IT-Plattform von Avaloq durch.

Die Deutsche Bank Luxembourg dient der Deutsche Bank Gruppe unter anderem als externes und bilaterales Kreditzentrum für Kunden der Corporate & Investment Bank und als EU-Servicezentrum für das internationale Vermögensverwaltungsgeschäft der Gruppe. Sie ist eine der grössten ausländischen Banken in Luxemburg und wird im Grossherzogtum als ein Institut mit hoher Systemrelevanz angesehen. Als solches wird sie direkt von der Europäischen Zentralbank beaufsichtigt.

Luxemburg und die Schweiz bilden in Europa die internationalen Kompetenz- und Servicezentren für die grenzübergreifenden Vermögensverwaltungsaktivitäten der Deutschen Bank.

Jürg Hunziker, Group CEO von Avaloq, sagte: «Wir freuen uns über den Going Live der Deutschen Bank Luxembourg und sind gespannt auf die neuen Möglichkeiten, von denen das Institut in der umkämpften Vermögensverwaltungsbranche profitieren kann.»

Frank Krings, CEO der Deutschen Bank Luxembourg S. A., sagte: «Die Avaloq Banking Suite bietet ein hervorragendes Kunden- und Benutzererlebnis sowie die nötige Flexibilität, Effizienz und den technologischen Vorsprung, welche Deutsche Bank erlauben, die nächste Ebene im Bereich Kundenservice zu erreichen und gleichzeitig unsere Innovationsfähigkeit zu verbessern. (Avaloq/mc/ps)

Über Avaloq: Essential for Banking
Avaloq ist die treibende Kraft der Automatisierung und Digitalisierung der Finanzbranche.
Aufbauend auf unserer voll integrierten Bankensoftware schaffen wir leistungsfähige digitale Nutzererlebnisse. Banken und Vermögensverwaltern stellen wir unsere digitalen Lösungen über ein standardisiertes Business Process as a Service (BPaaS)- oder ein Software as a Service (SaaS)-Modell zur Verfügung. Dies eröffnet Finanzinstituten die Freiheit, sich auf Produkt- und Vertriebsinnovation, Kundenservice, Kundenvertrauen und Wachstum zu konzentrieren – während Avaloq hinter den Kulissen den nahtlosen Betrieb sicherstellt.
Über 150 Banken und Wealth Manager, die weltweit Vermögenswerte von zusammen mehr als CHF 4.000 Mrd. verwalten, schenken Avaloq, unseren Produkten und unserer Erfahrung ihr Vertrauen. Unsere Kunden sind die führenden Banken von heute und morgen.
Avaloq ist der einzige unabhängige Lösungsanbieter in der Finanzbranche, der seine Software zugleich selbst entwickelt und betreibt – darum gehören Avaloq Banking-Lösungen zu den effizientesten der Welt. Um Innovationen zu fördern, arbeiten wir auf eine einzigartig kollaborative Weise mit Kunden, anderen Fintechs, Universitäten und Hunderten von Drittanbietern zusammen: im Avaloq Ecosystem.
Avaloq hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeitende. Wir betreiben drei F&E-Zentren in Zürich, Edinburgh und Manila sowie vier Service Centres in der Schweiz, Singapur und Deutschland. Zudem sind wir mit Niederlassungen in den anspruchsvollsten Finanz- und Innovationszentren der Welt wie Berlin, Frankfurt, Hongkong, London, Luxemburg, Madrid, Paris, Singapur und Sydney vertreten.

Mehr Informationen unter: www.avaloq.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.