Digitale Vermögensverwaltung von Finnova und True Wealth

Digitale Vermögensverwaltung von Finnova und True Wealth
Hendrik Lang, CEO Finnova (Foto: Finnova)

Lenzburg – Finnova integriert die Robo-Advisor-Lösung von True Wealth in die Finnova Banking Software, um Banken im Bereich «Digitale Vermögensverwaltung» mit einer zukunftsorientierten Lösung einen Mehrwert zu bieten. Damit treibt Finnova die systematische Öffnung ihrer Software weiter voran und adressiert die Bedürfnisse der Banken in Zeiten der Digitalisierung.

Die nahtlose Integration der Lösung von True Wealth in die Finnova Banking Software ermöglicht es den 100 Finnova-Banken, ihren Bankkunden eine intuitive und funktionsreiche digitale Vermögensverwaltung als Erweiterung anzubieten.

Als erste Finnova-Bank wird die Regiobank Solothurn ihren Kunden die «Digitale Vermögensverwaltung» zur Verfügung stellen.

Die Banken bieten ihren Kunden damit folgende Vorteile:

  • Intuitives und attraktives Anlageerlebnis direkt im Online-Banking
  • Möglichkeit für die Einrichtung einer individuellen Anlagestrategie, um auch persönliche Anlagebedürfnisse umzusetzen
  • Volle Kontrolle und Transparenz dank tagesaktueller Berichterstattung und der Möglichkeit, das Portfolio anzupassen und auf Knopfdruck jederzeit Ein- und Auszahlungen vorzunehmen

Die Banken selbst profitieren von folgenden Nutzen:

  • Schnelle Markteinführung und tiefe Investitionskosten dank «Software as a Service» und Standardintegration
  • Tiefe laufende Kosten dank «Straight Through Processing» und voller Automatisierung
  • Erweitertes Angebot in der digitalen Vermögensverwaltung, so dass digital affine Kundensegmente mit einer professionellen und funktional attraktiven Anlagelösung angesprochen werden
  • Raffinierte und trotzdem einfach einsetzbare Möglichkeit zur Individualisierung, so dass die Lösung mit innovativen Anlagemöglichkeiten neben klassischen Vermögensverwaltungskunden auch ein breites Kundenspektrum überzeugt.

Raphael Widmer, Chief Customer Officer von Finnova, sagt: «Wir freuen uns, dank der neuen Produktpartnerschaft mit True Wealth und dem Gewinn der Regiobank Solothurn das bereits grösste Banking-Ökosystem der Schweiz weiter auszubauen – mit dem Ziel, in Zukunft weitere Banken anzusprechen». Christoph Erb, Leiter Business Development von True Wealth, ergänzt: «Die Standardintegration der Lösung in die Finnova Banking Software erlaubt den Banken einen einfachen Einstieg in die digitale Vermögensverwaltung». (Finnova/mc/ps)

Über Finnova – Smarter Banking
Finnova ist ein führender Anbieter von Bankensoftware auf dem Finanzplatz Schweiz und unterstützt gemeinsam mit 70 Produktpartnern und Outsourcing-Providern 100 Banken mit effizienten, innovativen und regulatorisch konformen IT-Lösungen, um gerade in herausfordernden Zeiten Wachstum im Banking zu realisieren. Finnova beschäftigt 400 Mitarbeitende an ihrem Hauptsitz in Lenzburg und an den Standorten Chur, Seewen und Nyon.

Über True Wealth AG – Assured Independence. Swiss Perfection.
Das Schweizer Fintech-Unternehmen True Wealth wurde 2013 vom Physiker und Portfoliomanager Felix Niederer und vom E-Commerce-Unternehmer Oliver Herren mit dem Ziel gegründet, eine benutzerfreundliche und transparente Vermögensverwaltung komplett im Internet anzubieten. True Wealth bietet diese Leistung auch B2B-Partnern als «Software as a Service» an und bedient Endkunden direkt auf truewealth.ch. Auf der eigenen Plattform verwaltet True Wealth seit Dezember 2017 mehr als 100 Millionen Franken für seine Kunden.

Finnova

True Wealth

Firmeninformationen zu Finnova bei monetas

Firmeninformationen zu True Wealth bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.