Digitaltag: “Wir stellen sicher, dass man digital signierten Verträgen vertrauen kann”

Digitaltag: “Wir stellen sicher, dass man digital signierten Verträgen vertrauen kann”

Zürich – Digitalswitzerland lädt am 3. September zum Digitaltag mit Aktivitäten in der ganzen Schweiz. Zu diesem Anlass öffnet Trust Square, Europas grösstes Zentrum für Blockchain und Vertrauenstechnologien, seine Türen. Eine der Firmen vor Ort ist das e-Signing Startup Skribble.

Wir steigen bei Unbekannten ins Auto, buchen Betten bei Fremden, gehen mit einem Klick Verträge ein. Die Digitalisierung kreiert Vertrauen, wo vorher keines war. Woher kommt dieser Wandel? Ist es das neue Vertrauen gerechtfertigt? Welche Ideen, Menschen und Mechanismen prägen diese Entwicklung? Im Trust Square, Europas grösster Hub für Blockchain und Vertrauenstechnologien, beschäftigen sich über 30 Firmen mit diesen Fragen. Am Digitaltag am 3. September öffnet das Zentrum seine Türen.

Überprüfte Identität im Netz
Eine der Trust Square Firmen ist Skribble. Das Startup erlaubt es, Verträge rechtssicher online zu signieren, die herkömmlicherweise handschriftlich unterschrieben werden mussten. “Im Netz ist nicht jeder wirklich der, der er vorgibt zu sein”, so Kira Leuthold, Kommunikationsverantwortliche von Skribble. “Will man auf digitalem Weg Verträge abschliessen, ist das ein Problem. Bei Skribble stellen wir gemeinsam mit Partnern sicher, dass die Identität der Gegenpartei echt ist und man digital signierten Verträgen vertrauen kann.”

Das Open House startet um 12.00 Uhr an der Bahnhofstrasse 3 in Zürich. Zusätzlich finden Präsentationen und Workshops rund um das Thema Vertrauen in der digitalen Welt statt. Das Programm findet sich auf der Website des Digitaltags. (mc)

Digitaltag Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.