green.ch: Internet, TV und Telefon jetzt frei kombinieren

green.ch: Internet, TV und Telefon jetzt frei kombinieren
Frank Boller, CEO Green.ch (Bild: zVg)

Lupfig – Dank dem neuen Tarifmodell von green.ch haben Kunden in der ganzen Schweiz künftig die Wahl: Internet, digitales Fernsehen und Telefonie sind nämlich ab sofort frei kombinierbar.

Der Internetprovider green.ch präsentiert ein neues Tarifmodell. Die Kunden des Unternehmens können künftig frei wählen, mit welchen Diensten sie ihren Internetanschluss ergänzen und welche Bandbreite sie beziehen wollen. Dies sowohl auf dem Glasfaser- als auch auf dem Kupfer-Netz und somit flächendeckend in der Schweiz. Fixe Pakete sind einzig noch für vier vordefinierte Bündelangebote erhältlich.

«Viele Kunden beziehen heute vorkonfigurierte Bündelangebote mit allen drei Diensten, obwohl sie nicht alle Leistungen nutzen. Dadurch bezahlen sie konstant mehr als nötig», erklärt Frank Boller, CEO der green.ch AG. Mit den neuen, frei wählbaren Kombinationsmöglichkeiten soll sich dies nun ändern.

Ab sofort bietet green.ch seinen Kunden nämlich zusätzlich zum gewählten Internetabonnement die weiteren Dienste zur freien Kombination an: digitales Fernsehen mit über 230 Sendern, digitale Telefonie (Voice-over-IP), fixe IP-Adressen oder ein spezieller Business-Support für Geschäftskunden. Die Wahlmöglichkeiten beinhalten zudem, dass auf Wunsch das eigene Modem, anstelle des von green.ch gelieferten Modems AVM Fritzbox, verwendet werden kann – vorausgesetzt es handelt sich um ein von green.ch zertifiziertes Gerät. Denjenigen Kunden, die mit Glasfaser ans Netz angebunden sind, stellt green.ch ohne Aufpreis eine symmetrische Bandbreite, also gleich viel Upload- wie Download-Geschwindigkeit zur Verfügung.

Die vier neuen Paketangebote kosten monatlich zwischen 25 Franken für Internet und Telefonie und 69 Franken für ein Triple-Play-Paket inklusive 230 TV-Sender.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.green.ch/flexhome (green.ch/mc/ps)

Über die green.ch-Gruppe
Die green.ch-Gruppe umfasst die beiden Unternehmen green.ch und Green Datacenter AG. Der Internetprovider green.ch stellt Privat- und Unternehmenskunden hochwertige Internetanbindungen, Hosted- und Cloud-Services, Multimediadienste sowie VoIP- und Datensicherungslösungen zur Verfügung. Die Green Datacenter AG bietet Rechenzentrumsdienstleistungen für mittlere und grosse Unternehmen in der Schweiz, in Europa und weltweit. Die Angebotspalette umfasst Colocation-Services sowie die Vermietung von Rechenzentrumsfläche inklusive Notfallarbeitsplätzen. Mit dem greenDatacenter Zürich-West betreibt das Unternehmen in Lupfig im Kanton Aargau ein Rechenzentrum, das dem TIER-IV-Standard entspricht. Insgesamt betreut die Gruppe rund 100’000 Kunden.
Weitere Informationen unter www.green.ch oder www.greendatacenter.ch

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.