Haitong setzt bei der Digitalisierung seines internationalen Private Wealth Management-Geschäfts auf Avaloq

Pascal Wengi
Pascal Wengi, Managing Director für Nordasien bei Avaloq. (Foto: zvg)

Zürich – Haitong International, eines der führenden Finanzinstitute Chinas in Hongkong, hat sich für Avaloq Wealth entschieden, um seinen Vermögensverwaltern eine stark personalisierte Anlageberatung zu ermöglichen. Die Plattform sorgt für ein topmodernes Kundenerlebnis auf Basis von Echtzeit-Daten.

Avaloq Wealth bietet eine moderne, auf Microservices basierte Architektur, dank der Finanzinstitute ihr Vermögensverwaltungsgeschäfts kontinuierlich skalieren können. In den nächsten Monaten wird Haitong International spezialisierte Lösungen von Avaloq Wealth für sein Private Wealth Management in Hongkong und Singapur implementieren.

Austin Luo, Head of Private Wealth Management von Haitong International, sagte: «So wie viele andere ähnliche Branchen erleben wir auch im Wealth Management einen starken Trend zur Digitalisierung. Wir möchten unsere Kunden mit erstklassigen Anlagelösungen bei der Optimierung ihrer Portfolios unterstützen. Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Avaloq, dank der wir unseren Kunden eine aussergewöhnliche Erfahrung bieten können.»

Pascal Wengi, Managing Director für Nordasien bei Avaloq, sagte: «Wir freuen uns, Haitong International in der wachsenden Avaloq Community begrüssen zu dürfen. Als digitale und von der Kernbankensoftware unabhängige Plattform ist Avaloq Wealth auf eine nahtlose Integration in vorhandene IT-Landschaften ausgelegt. Die Plattform eignet sich daher optimal, um das ganze Wachstumspotenzial des Private Wealth Managements-Geschäfts von Haitong International auszuschöpfen.»

Weitere Informationen zu Avaloq Wealth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.