hybris unterstützt Mirakl-Marketplace-Funktionen auf seinem Extend-Integrationsportal

Ariel Lüdi

Ariel Lüdi, CEO hybris.

München / Zug – hybris, ein SAP-Unternehmen und Anbieter der weltweit am schnellsten wachsenden Commerce-Plattform, gibt die Kooperation mit Mirakl bekannt; der erfolgreiche Newcomer und Entwickler von Online-Marktplatzlösungen für den B2B- und B2C-Sektor ermöglicht hybris-Kunden, ihre Commerce-Plattform schnell und einfach um modernste Marktplatz-Funktionen zu erweitern. Dass B2B- und B2C-Retailer beim Umsatz- und Markenausbau spürbar von Online-Marktplätzen profitieren können, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Umso erfreuter wird die Branche sein, dass mit der Aufnahme von Mirakl in das hybris Extend-Integrationsportal nun noch mehr Funktionen und Erweiterungen nach neuestem Stand der Technik zur Verfügung stehen.

Die SaaS-basierte Marktplatzlösung von Mirakl ist über gemeinsam entwickelte Plug-Ins vollständig in hybris integriert und lässt sich daher im Handumdrehen implementieren. Mirakl-Mitbegründer und -CEO Adrien Nussenbaum weiss, wie wichtig Online-Marktplätze sind: „Für viele Händler sind Marktplätze zu einem unverzichtbaren Instrument geworden, um effektiv auf die Kundenerwartungen hinsichtlich Produktauswahl, Preis und Service reagieren zu können. Mit der Vielzahl von spezialisierten Vertriebspartnern und zahlreichen Indikatoren für die Servicequalität bietet das Marktplatz-Modell dem Online-Handel perfekte Voraussetzungen dafür, sein Angebot zu erweitern und dabei ein optimales Preis- und Leistungsniveau sicherzustellen.“

Individuelle Marktplatz-Strategien entwickeln
„Verkaufskommissionen, niedrigere Lager- und Logistikkosten sowie gemeinsame Investitionen in Technologie und Marketing sind sowohl für die Marktplatz-Betreiber selbst als auch für die Retailer und ihre Kunden vorteilhaft, deren Markentreue damit gefördert wird“, so Nussenbaum weiter.

Mit der Mirakl-Funktionalität können hybris-Kunden individuelle Marktplatz-Strategien entwickeln und somit Umsatz und Rentabilität ihres Online-Geschäfts erhöhen. Renommierte Handelsketten wie die französische Galeries Lafayette nutzen bereits jetzt die kombinierte Marktplatz- und Commerce-Expertise der beiden Marktführer für die erfolgreiche Erweiterung ihres eCommerce-Portfolios.

Beste Bedingungen für Commerce-Aktivitäten auf allen Vertriebskanälen
„Durch die Einbindung von Mirakl in hybris Extend geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, ihre hybris Commerce-Lösung noch effektiver einzusetzen und damit jeden verkaufsseitigen Kontaktpunkt zum Kunden abzudecken“ erläutert Frank Schoutissen, Vice President Channel bei hybris. „Als skalierbare Lösung, die Retailer aller Art und Grösse unterstützt, an jedem Standort einsetzbar ist und sowohl für den Vertrieb digitaler als auch physischer Produkte geeignet ist, bietet hybris beste Bedingungen für Commerce-Aktivitäten auf allen Vertriebskanälen. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden die vielfältigen Vorteile der Mirakl-Funktionalität über unser Extend-Portal zur Verfügung zu stellen.“

Ausführliche Informationen zur Mirakl-Marketplace-Lösung auf hybris Extend finden Sie unter http://www.hybris.com/en/partner/hybris-extend/mirakl. (hybris/mc/ps)

Informationen über Mirakl
Die 2011 gegründete Softwareschmiede Mirakl ist Anbieter der als SaaS-Lösung bereitgestellten Mirakl Marketplace Platform©. Das Geschäftsmodell von Mirakl basiert auf der Überzeugung, dass Online-Marktplätze die beste Antwort auf die Entwicklungs- und Rentabilitätsherausforderungen des eCommerce sind. Auf dieser Basis stieg Mirakl in nicht einmal zwei Jahren zum Marktführer auf. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Galeries Lafayette, Nature et Découvertes, Medicanimal, Unibail-Rodamco, Aushopping, Godsavethekids und zahlreiche andere. Mirakl bietet Marketplace-Unterstützung für Retailer, B2B-/B2C-Online-Anbieter und Betreiber von Medien-Websites. Die von eCommerce-Experten entwickelte Mirakl Marketplace Platform© stellt Online-Händlern eine Plattform bereit, die alle Funktionen und bewährten Praktiken führender Marktplätze in sich vereint. Die Mirakl-Plattform beruht auf mehr als sieben Jahren Marketplace-Expertise. Mit ihrer SOA-Architektur lässt sie sich besonders einfach installieren und senkt Projektkosten und -dauer auf ein Minimum. Diese und weitere Vorteile machen sie zur Plattform der Wahl für führende Retailer und Online-Händler. 2012 wurde Mirakl mit dem E-commerce Award in der Kategorie „New Services“ ausgezeichnet. Die kürzlich von Mirakl-Autoren veröffentlichte Publikation „Marketplace: l’e-commerce de demain” (Marketplace – die Zukunft des eCommerce) ist unter www.mirakl.com verfügbar.

Informationen über hybris, ein SAP-Unternehmen
hybris unterstützt Unternehmen weltweit dabei, mit ihren Kunden über alle Kanäle und Interaktionspunkte hinweg – online und offline – durchgängig, einheitlich und effektiv zu kommunizieren und so mehr Produkte, Dienstleistungen und digitale Inhalte zu verkaufen. hybris liefert «OmniCommerce™»: modernes Master Data Management für Commerce und einheitliche Commerce-Prozesse, die Unternehmen eine umfassende Sicht auf ihre Kunden, Produkte und Bestellungen ermöglichen. Gleichzeitig profitieren die Kunden von einem nahtlosen Einkaufserlebnis.
Die hybris Omnichannel Software basiert auf offenen Standards, ist flexibel erweiterbar, global einsetzbar und zeichnet sich durch geringe Betriebskosten aus.
Von den führenden Analysten als „Leader“ positioniert, zählt hybris zu den Top 3 der Branche. hybris bietet seine Lösung als lokale Installation, On-Demand, sowie als Managed-/Hosted-Service an. Unternehmen jeder Grösse profitieren dadurch von maximaler Flexibilität.
Mehr als 500 Kunden setzen bereits auf hybris, darunter bedeutende Marken wie Coca-Cola, Douglas, Hornbach, Iomega, Kaiser+Kraft, Levi‘s, Lufthansa, Nikon, Rexel und Toys”R”Us UK. In der Schweiz sind es Unternehmen wie Nespresso, Freitag, Migros, Victorinox, Möbel Pfister und V-Zug.
Weitere Informationen: www.hybris.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.