Oracle: Wie Unternehmen mit neuem Support Rewards-Programm Migration in die Cloud beschleunigen

Oracle: Wie Unternehmen mit neuem Support Rewards-Programm Migration in die Cloud beschleunigen
Oracle-Konzernchef Larry Ellison. (Foto: Oracle)

Zürich – Oracle kündigt sein neues Oracle Support Rewards-Programm an, das Kunden dabei helfen soll, ihre Migration in die Cloud zu beschleunigen und gleichzeitig die Kosten für den Support ihrer Softwarelizenzen zu senken. Kunden, die sich jetzt zum Kauf der neuen Oracle Cloud Infrastructure (OCI) Services verpflichten, können von Vorteilen profitieren, die ihre Support-Rechnungen für Oracle On-Premise-Technologielizenzen senken oder sogar eliminieren können.

Mit diesem Programm erhalten alle Kunden, die Support für Oracle-Technologielizenzen in Anspruch nehmen, für jeden Dollar an OCI Universal Credits, den sie kaufen oder verbrauchen, mindestens 25 Cent an Support Rewards. Kunden mit Oracle Unlimited License Agreements (ULAs) verdienen mit einer Prämie von 33 % noch mehr. Ein ULA-Kunde mit einer Supportrechnung für Oracle-Technologielizenzen in Höhe von 500’000 US-Dollar könnte den Betrag vollständig mit Support Rewards bezahlen, wenn er Leistungen der Oracle Cloud Infrastructure im Wert von 1,5 Millionen US-Dollar in Anspruch nimmt.

«OCI ist Oracles am schnellsten wachsenden Geschäftsbereich; das liegt daran, dass wir eine einzigartige Cloud-Infrastrukturplattform der zweiten Generation aufgebaut haben, die die anspruchsvollsten geschäftskritischen Workloads schneller, zuverlässiger und sicherer als On-Premises-Systeme ausführen kann», sagt Larry Ellison, Chairman of the Board & Chief Technology Officer. «Wir wollen mehr Kunden in die Lage versetzen, die Vorteile unserer Oracle Cloud Gen 2-Infrastruktur zu nutzen, und Oracle Support Rewards bietet ihnen eine einfache Möglichkeit, ihre Software-Supportkosten zu reduzieren und gleichzeitig die Cloud-Einführung zu beschleunigen.»

Für CIOs und IT-Abteilungen ist es unerlässlich, Innovationen in ihren Unternehmen voranzutreiben, oft ohne zusätzliches Budget. Das Oracle Support Rewards-Programm schafft mehr Wert für bestehende Oracle Technologiekunden, indem es ihnen ermöglicht, die Oracle Cloud Infrastructure zu geringeren Kosten zu übernehmen. Ähnlich wie bei Vielfliegerprogrammen von Fluggesellschaften werden die Supportkostenvorteile jeden Monat automatisch der OCI-Konsole des Kunden hinzugefügt und können jederzeit genutzt werden.

Oracle Support Rewards gesellt sich zu den Programmen Oracle Universal Credits, Oracle Bring Your Own License, Oracle Customer to Cloud und dem kürzlich gestarteten Oracle Cloud Lift. Alle haben das gleiche Ziel: Die digitale Transformation der Kunden zu beschleunigen und gleichzeitig ein aussergewöhnliches Kundenerlebnis zu bieten. Mit Oracle Cloud Lift, Oracle Support Rewards und den bereits wettbewerbsfähigen Preisen von OCI wird die Migration zusätzlicher Workloads in die Cloud besonders einfach und kostengünstig.

«Oracle macht mit seinen Cloud-Infrastruktur-Services einen Unterschied und konzentriert sich zu 100 Prozent auf die spezifischen Bedürfnisse seiner Kunden», sagt Dave McCarthy, Director of Infrastructure Services for the Cloud and its Interfaces bei IDC. «Die Oracle Support Rewards und die flexible und dennoch transparente Preisgestaltung der Services sind wichtige Vorteile, um neue Kunden zu gewinnen und die Einführung von OCI zu beschleunigen.»

Kunden und Partner wie die Allegis Group, Cognizant und Experian profitieren bereits von den Vorteilen dieses neuen Programms. Auch Oracle-Partner wechseln in die Cloud und machen so Gebrauch von diesen zusätzlichen Anreizen für Kunden. Cloud-Service-Provider können sogar ihre Oracle Support Rewards-Assets auf ihre OCI-Kunden übertragen.

«Die Allegis Group ist der weltweit führende Anbieter von Talentmanagement-Lösungen. Oracle hat uns geholfen, eine robuste Strategie für die Cloud-Einführung zu entwerfen, von der sowohl unsere Anwender als auch wir selbst profitieren, mit einer sofortigen Modernisierung unserer Kernanwendungen wie PeopleSoft und einer schrittweisen Einführung von SaaS», sagt Brian Lindner, CIO der Allegis Group. «Das Oracle Support Rewards-Programm ermöglicht es uns, unsere bestehenden Technologie-Investitionen weiter zu nutzen, während wir gleichzeitig unsere Kosten deutlich senken und in die Zukunft investieren.»

«Cognizant arbeitet seit mehr als 20 Jahren mit Oracle zusammen, um die gemeinsamen Kunden bei der Modernisierung ihrer Unternehmen und Technologieplattformen zu unterstützen. Wir sind sowohl ein Partner als auch ein Kunde von Oracle», sagt Anil Cheriyan, Executive Director of Strategy and Technology bei Cognizant. «Das neue Oracle Support Rewards-Programm ermöglicht sowohl uns als auch unseren Kunden signifikante Vorteile, wenn wir Workloads in die Oracle Cloud Infrastructure verlagern.»

«Als führender Anbieter von Daten- und Analysediensten ist es für Experian extrem wichtig, das beste Kundenerlebnis zu bieten. Wir arbeiten mit Oracle für viele unserer On-Premise-Kernsysteme, von der Datenanalyse im Call Center bis hin zum Finanzberichtswesen», so Mervyn Lally, Director of Global Enterprise Architecture bei Experian. «Wir werden weiterhin Cloud-Lösungen einführen und die Oracle Support Rewards machen es uns noch einfacher, Oracle Cloud für die Zukunft unserer Systeme zu wählen. Wir sind zuversichtlich, dass wir durch die Zusammenarbeit mit Oracle in der Lage sein werden, unsere Datenverarbeitungs- und Analysefähigkeiten in der Cloud weiter auszubauen und gleichzeitig die Millionen von Verbrauchern und Unternehmen weiter zu unterstützen, die unsere innovativen Lösungen nutzen.»

Oracle Cloud-Infrastruktur
Oracles Ansatz für die Cloud basiert auf der Idee, dass die Cloud in der Lage sein sollte, alle Anwendungen zu unterstützen, anstatt Anwendungen für den Betrieb in der Cloud neu entwickeln zu müssen. Die Cloud-Infrastruktur von Oracle macht es einfach, die wichtigsten Unternehmensanwendungen auf OCI zu migrieren, indem sie diese noch besser laufen lässt als On-Premise und indem sie alle Dienste bereitstellt, die Entwickler für die Erstellung und den Betrieb von Cloud-nativen Anwendungen benötigen. OCI vereinfacht die Verwaltung und Sicherheit mit eigenständigen Diensten wie der Oracle Autonomous Database, der weltweit einzigen eigenständigen Datenbank, und integrierten Diensten, die eine kontinuierliche Sicherheit gewährleisten. OCI bietet die umfassendste Unterstützung für Hybrid-Cloud-Strategien, einschliesslich VMware-Umgebungen und der Möglichkeit, die Cloud in das Rechenzentrum des Kunden oder an den Rand zu bringen. Kunden können die OCI-Services in der Oracle Public Cloud, im eigenen Rechenzentrum oder in jeder beliebigen Konfiguration dazwischen nutzen, so dass mehr Unternehmen von der Cloud profitieren können. Dazu gehören auch Technologien, die die Integration und den Transfer von Daten in Unternehmen vereinfachen, die auf mehrere Clouds angewiesen sind. Schliesslich bietet OCI die beste Leistung bei deutlich geringeren Kosten. (Oracle/mc)

Oracle Support Rewards
Oracle Cloud Infrastructure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.