Netflix boomt dank Filmhits wie ‹Bird Box› weiter

Netflix

Los Gatos – Der Online-Videodienst Netflix hat zum Jahresende dank Filmhits wie «Bird Box» weiter starkes Wachstum verzeichnet. Weltweit wurden in den drei Monaten bis Ende Dezember unter dem Strich 8,8 Millionen neue Bezahlabos verbucht, wie das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss im kalifornischen Los Gatos mitteilte.

Im US-Heimatmarkt kamen demnach 1,5 Millionen neue Kunden hinzu, international 7,3 Millionen. Ende Dezember brachte es der Streaming-Riese insgesamt auf gut 139 Millionen Mitgliedschaften.

Die Erlöse steigerte Netflix im Schlussquartal verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um mehr als ein Viertel auf 4,2 Milliarden Dollar, blieb damit aber unter den Erwartungen der Analysten. Der Gewinn sank zwar von 186 Millionen auf 134 Millionen Dollar, übertraf damit jedoch die Prognosen. Bei Anlegern kamen die Zahlen zunächst nicht gut an – die Aktie geriet nachbörslich in einer ersten Reaktion deutlich ins Minus. Der Kurs hatte zuvor aber auch kräftig zugelegt, zuletzt gab eine Preiserhöhung in den USA Auftrieb. (awp/mc/pg)

Infografik: Netflix weiter auf Wachstumskurs | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Netflix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.