Neues Kursangebot bei Digicomp: TOGAF™ 9.1 Lehrgänge

Peter V. Kupper
Peter V. Kupper, CEO Digicomp Academy.

Peter V. Kupper, CEO Digicomp Academy.

Zürich –TOGAF™ (The Open Group Architecture Framework) ist der international anerkannte, offene Standard der Open Group zur Entwicklung und Umsetzung von Enterprise Architecture. TOGAF™ bietet einen umfassenden Ansatz für Entwurf, Planung, Implementierung und Wartung von Unternehmensarchitekturen. Digicomp bietet dazu neu Foundation- und Certified-Kurse an.

TOGAF™ wurde 1995 entwickelt und basiert auf dem ‚Technical Architecture Framework for Information Management’ des US-Verteidigungsministeriums. Seit 1995 wird TOGAF™ ständig weiterentwickelt und ist in vielen Ländern bereits ein Quasi-Standard wie beispielsweise ITIL, PMI oder Prince2. TOGAF™ wird breit angewendet und spielt eine immer grössere Rolle bei IT Governance Audits. Im Oktober 2006 wurde TOGAF™ durch den Informatikrat Bund (IRB) als Rahmenwerk für die Entwicklung der Unternehmensarchitektur der Bundesverwaltung standardisiert. Das neue Kursangebot der Digicomp richtet sich an Enterprise- und Daten-Architekten, Governance-Verantwortliche und Business-Analysten.

Die TOGAF™-Kurse werden in deutscher Sprache mit englischen Unterlagen durchgeführt:

  • Der zweitägige TOGAF™ 9.1 Level 1 Foundation-Kurs vermittelt die Grundprinzipien der Enterprise Architecture, vertieft durch Praxisbeispiele. Er bereitet auf die TOGAF™ Level 1-Prüfung vor. Diese Zertifizierung bescheinigt dem Inhaber das Wissen zur Terminologie und den grundlegenden Strukturen und Konzepten von TOGAF™ 9 sowie die Kenntnisse der Hauptprinzipien der Enterprise Architecture.
  • Im darauf aufbauenden dreitägigen TOGAF™ 9.1 Level 2 Certified-Kurs geht es um die Fähigkeit zur Analyse und die Anwendung des erlangten Wissens in der Praxis. Kursteilnehmer schliessen ihn mit der Zertifizierung TOGAF™ 9 Level 2 ab.

TOGAF™ Zertifizierungen immer mehr gefragt
Die Methoden des Enterprise Architecture Managements auf Basis von TOGAF™ unterstützen die strategiekonforme Weiterentwicklung der IT-Architektur des Unternehmens. Durch eine verbesserte Transparenz der unternehmensweit verfügbaren Architekturelemente ist es leichter, Anforderungen auch bereichsübergreifend zu bewerten und entsprechende IT-Lösungen zu ihrer Umsetzung zu planen. In immer mehr Stellenausschreibungen wird eine TOGAF™ Zertifizierung als Voraussetzung genannt. (Digicomp/mc/ps)

Digicomp führt den ersten TOGAF™ 9.1 Level 1 Foundation Kurs am 27. und 28. Juni durch: http://www.digicomp.ch/kurse/TO1.html

Über The Open Group
The Open Group ist ein internationales, branchen- und technologieunabhängiges Konsortium von Firmen, Universitäten, Regierungseinrichtungen.

Über Digicomp
Digicomp ist mit über 650 verschiedenen Seminarthemen, 40 Lehrgängen, 20 Bootcamps und 350 erfahrenen Trainern der führende professionelle IT- und Management Bildungspartner der Schweiz. Mit eigenen, äusserst zentral gelegenen Seminarzentren in Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Lausanne und Genf und den Partnerstandorten in Luzern und Bellinzona unterstützt Digicomp jährlich 14’000 Kursteilnehmende, ihre beruflichen und privaten Ziele zu erreichen.
Die Dienstleistungen der Digicomp sind Benchmark im Schweizer Bildungsmarkt. Dank einer Kundenzufriedenheit von über 95 Prozent und maximaler Lerneffizienz trägt Digicomp dazu bei, die Mitarbeitenden unzähliger Firmen im Arbeitsalltag nachhaltig weiterzubringen und ihre Produktivität und ihr Know-how zu steigern.

Über The Open Group
The Open Group ist ein internationales, branchen- und technologieunabhängiges Konsortium von Firmen, Universitäten, Regierungseinrichtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.