Profidata: Helaba Invest führt XENTIS Versicherungsmodul ein

Profidata: Helaba Invest führt XENTIS Versicherungsmodul ein

Urdorf – Die Helaba Invest Kapitalanlagegesellschaft mbH (Helaba Invest) erweitert ihr Service-Angebot für Versicherungen und bietet neben der Verwaltung von Spezialfonds und dem damit verbundenen VAG-Reporting ab sofort auch ein Kapitalanlage-Controlling für Direktbestände an. Die Helaba Invest baut dabei auf das Verwaltungssystem XENTIS von Profidata Group, das bereits für das Fondsgeschäft eingesetzt wird.

Für Versicherungsdirektbestände, die bisher auf älteren Systemplattformen anderer Anbieter geführt wurden, erstellt die Helaba Invest erstmalig zum 31.3.2012 das gesamte deutsche Versicherungsmeldewesen (nach BaFin, BerVersV, AWV und KWG) mit XENTIS. Darüber hinaus wird das System genutzt, um die nach AnlV vorgegebenen prozentualen Begrenzungen (Quoten) für die zulässigen Anlagen im Gebundenen Vermögen der Versicherungen zu prüfen und damit deren Einhaltung sicherzustellen. In einer zweiten Phase plant die Helaba Invest, mit XENTIS ihren Kunden auch das europäische aufsichtsrechtliche Meldewesen nach Solvency II (EIOPA) und eine Planungsfunktionalität anzubieten.

Schnell und flexibel reagieren
«Der neue Service zur Verwaltung der Kapitalanlagen von Versicherungen rundet das Universum an Dienstleistungen der Helaba Invest ab. Dabei ist die Einhaltung gesetzlicher und interner Richtlinien zur Absicherung der Vermögenswerte unbedingt zu gewährleisten. Der Vorteil von XENTIS, auf sich stets ändernde Gesetzmässigkeiten schnell und flexibel reagieren zu können, ist für uns wesentlich», sagt Herr Dr. Christian Popp, Geschäftsführer der Helaba Invest. «Auch die Möglichkeit, weitere Versicherungsthemen in XENTIS zu realisieren, bekräftigt unser Vorhaben, dieses Kundensegment mit Unterstützung der Software von Profidata verstärkt zu bearbeiten.» (profidata/mc/ps)

Über Helaba Invest Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Die Geschäftsstrategie der Helaba Invest beruht seit Anfang des Jahres auf den drei Säulen «Full-Service-KAG», «Asset Management Geldmarkt, Renten, Aktien» und «Immobilien und sonstige alternative Assetklassen». Im Zuge der Neuausrichtung als Full-Service-KAG erweitert die Helaba Invest nicht nur ihr Dienstleistungsspektrum im Reporting, Risiko-Controlling und in der strategischen Beratung der Aktivseite. Sie verstärkt mit Herrn Ulrich Lingner als ausgewiesenem Versicherungsexperten auch die eigene Geschäftsführung. Durch die neuen Aufsichtsregeln von Solvency II wächst für Versicherungen der Aufwand, Risiken zu analysieren und an die Aufsicht zu berichten in hohem Masse. Vor diesem Hintergrund überprüfen derzeit viele Kapitalsammelstellen, ob eine Auslagerung des Kapitalanlagemanagements an einen professionellen Partner sinnvoll erscheint. Mit einem verwalteten Volumen von ca. EUR 72 Mrd. zählt die Helaba Invest zu den führenden Kapitalanlagegesellschaften im institutionellen Asset Management.
Weitere Informationen finden Sie unter www.helaba-invest.de.

Über Profidata Group
Die Profidata Group entwickelt Investment und Wealth Management Software für Finanzdienstleistungsunternehmen. Über 70 Kunden in Europa nutzen die Software-Produkte XENTIS und e-AMIS des 1985 gegründeten Unternehmens. Der Hauptsitz und das Entwicklungszentrum befinden sich in Urdorf bei Zürich. Dienstleistungen wie Systemeinführung, Schulung und Support werden aus der Schweiz und den Geschäftsstellen in Frankfurt a. M., Saarbrücken, Luxemburg und London erbracht.
Weitere Informationen finden Sie unter www.profidatagroup.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.