Roboyo setzt seine globale Expansion mit der Übernahme von Procensol fort

Roboyo setzt seine globale Expansion mit der  Übernahme von Procensol fort
Nicolas Hess, Mitbegründer und CEO von Roboyo (Bild: Roboyo)

Nürnberg – Die Roboyo Group, der weltweit größte professionelle Dienstleister für Hyperautomation, kündigt die Übernahme von Procensol an – einem global tätigem Unternehmen der Low-Code-App-Entwicklung. Durch die Übernahme von Procensol vergrößert sich das Team von Roboyo um 160 Personen mit fundierten Low-Code-Kenntnissen, wodurch das Unternehmen seine weltweite Führungsposition im Bereich Hyperautomation weiter festigen kann.

Der Erwerb des Unternehmens stärkt Roboyos Präsenz im Vereinigten Königreich bedeutend, baut seine Position in Indien weiter aus und vergrößert die Reichweite bis in die APAC-Region, während die bestehende Präsenz in den USA erweitert wird. Hierdurch erweitert sich Roboyos weltweite Präsenz auf über 600 Mitarbeiter, mit Standorten in 24 Städten verteilt auf 15 Länder und vier Kontinente.

Procensols Erfahrung im Bereich Low-Code-Anwendungsentwicklung und Managed Services ist eine große Bereicherung für Roboyo und wird dazu beitragen, das Unternehmen weltweit zum gefragtesten Anbieter für End-to-End-Hyperautomationslösungen zu machen.

„Procensol genießt ein hohes Ansehen im Bereich Low-Code-Anwendungsentwicklung, welche höchste Wichtigkeit für die Hyperautomatisierungs-Agenda hat. Wir freuen uns darauf, unsere sich ergänzenden Fähigkeiten sowie unsere jeweilige Expertise gemeinsam einzusetzen, um herausragende Ergebnisse für unsere Kunden zu erzielen. Von verbesserter Leistung und Effizienz bis hin zu digitaler Transformation und Optimierung – die Übernahme bedeutet für uns alle einen aufregenden Schritt in Richtung Zukunft.» Nicolas Hess, Mitbegründer und CEO von Roboyo. 

Mit Procensols Fokus auf Appian und Mendix als branchenführender Anbieter für Low-Code-Entwicklung, bedeuten die Erfahrung und Expertise des Procensol-Teams einen leistungsstarken Zuwachs für die Roboyo Group, die ihre Hyperautomationsdienstleistungen für ein wachsendes Kundenportfolio ausbaut. 

Die Geschäftsführer von Procensol Tim Clarke und Dan Cooke, fügen hinzu: „Im Laufe der letzten 15 Jahre war es unser Ziel, Innovationen kontinuierlich voranzutreiben und als Anbieter von Low-Code-Plattformen und Beratungsdiensten branchenführende Lösungen zu entwickeln. Wir freuen uns sehr, jetzt Teil der Roboyo Group zu sein und zusammen unsere digitale Transformation sowie unsere Automatisierungsfähigkeiten weiter auszubauen. Dieses neue Kapitel hält spannende Möglichkeiten für unsere Partner und Kunden auf der ganzen Welt bereit.» 

Durch diesen strategischen Schritt können sich Roboyo-Kunden über ein neues Ausmaß an digitaler Transformation, Einfluss und neue Hyperautomationschancen freuen, was die Türen zu unzähligen neuen Möglichkeiten öffnet. (Roboyo/mc/hfu)


Über Roboyo 
Roboyo unterstützt seine Kunden bei der Operationalisierung des gesamten Spektrums an KI-gestützten Automatisierungstechnologien, indem das Unternehmen hybride digitale „Human+»-geprägte Belegschaften entwickelt, die die Unternehmensleistungen um ein Vielfaches steigern. 
Durch diesen ganzheitlichen Automatisierungsansatz können Unternehmen betriebliche Aktivitäten überarbeiten und so Vorgänge wesentlich beschleunigen – und das zu einem Bruchteil der Kosten und komplett fehlerfrei, wodurch sowohl die Mitarbeiter- als auch die Kundenerfahrung signifikant verbessert werden. https://roboyo.global/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.