Smart Work mit Huawei IdeaHub

Huawei IdeaHub
(Bild: Huawei)

Dübendorf – Huawei bringt sein All-in-One Konferenz- und Kollaborationssystem IdeaHub in der neuesten Generation auf den Schweizer Markt. Der intelligente Arbeitsplatz vereint zahlreiche Anwendungen von der Videokonferenz über ein intelligentes Whiteboard bis hin zu Wireless Projection sowie integrierten Office Apps und erleichtert so das smarte Co-Working im Büro und Homeoffice.

Huaweis IdeaHub in den Modellen IdeaHub Board, IdeaHub S und IdeaHub Pro ist ein intelligentes Produktivitätstool für den modernen Arbeitsplatz, das das Co-Working der Zukunft massgeblich erleichtert. Der durchdesignte und Cloud-basierte Office-Endpunkt integriert verschiedene Funktionen, darunter die Zusammenarbeit zwischen Mobiltelefonen und PCs über mehrere Bildschirme, hochklassige HD-Videokonferenzen, ein interaktives Whiteboard, intelligente Handschrifterkennung, Wireless Projection und Sharing über verschiedene Standorte hinweg sowie eine offene, aber zugleich sichere Plattform für Applikationen wie Microsoft Teams und Zoom oder Android und Windows 10.

Huawei IdeaHub unterstützt daneben 3D-Partei-Mainstream-Cloud-Videokonferenzdienste und -plattformen, was den komplexen Prozess von Cloud-Videokonferenzen erheblich vereinfacht. Das Meeting-Erlebnis ist in Full 1080p HD gestochen scharf und Inhalte können in einer Auflösung von bis zu 4K geshared werden. Beide Modelle gibt es sowohl mit 65 Zoll als auch mit 86 Zoll Bildschirmdiagonale.

Neben dem offenen System für Cloud-Videokonferenzen bietet der IdeaHub ein innovatives und einfaches Produktdesign, indem alle Elemente eines klassischen Konferenzraums – Konferenzterminal, Projektor, Bildschirm, Whiteboard, Steuerungskonsole, Mikrofon, Lautsprecher und Kamera – in einem einzigen Gerät integriert sind.

Integriert ist zudem Künstliche Intelligenz. Das Design mit dualem System-on-a-Chip (SoC) vereint stabiles Graphen- mit KI-gesteuertem Computing sowie einer Codec-Engine für Audio und Video, so dass ein einmaliges Tippen ausreicht, um ein Meeting zu starten. Dank innovativer intelligenter Schrifterkennung werden Wörter, Abbildungen und Diagramme mit einer extrem niedrigen Schreiblatenz von 35ms automatisch identifiziert.

Das Array aus 12 Mikrofonen nutzt Beamforming-Technologie zur Erkennung menschlicher Stimmen in einem Radius von 8 m, und hohe Übertragungsfrequenzen liefern kristallklaren HiFi-Sound an alle dezentralen Standorte. Eine virtuelle Schallunterdrückungsbarriere blockiert unnötigen Lärm. Dank schnellem und präzisen Autoframing steht der Sprecher immer im Fokus der Aufmerksamkeit und die Kameraperspektive wird automatisch auf den Konferenzraum und die Anzahl der Teilnehmer angepasst.

Ausgezeichnet mit dem Red Dot Award 2020 für sein modernes, benutzerzentriertes, edles und gleichwohl schlichtes Design ist der IdeaHub auf schlanken Ständern wie auch als Wand-montierte Version erhältlich. Dank der Kombination mehrerer Kabel in nur einem einzigen Stromkabel wird eine komplizierte Verkabelung vermieden.

«Der IdeaHub von Huawei eignet sich für die Vorstandssitzung genauso perfekt wie für das Klassenzimmer», erläutert Nico Lamberti, Channel Manager bei Huaweis Enterprise Business Group, die den IdeaHub über ihr Partnernetzwerk in der Schweiz vertreibt. «Bildung – sowohl schulische als auch Aus- und Weiterbildung – oder auch Ko-Kreation von Mitarbeitenden und Zusammenarbeit über Standorte hinweg werden substanziell erleichtert und erhalten ein völlig neues Niveau. Die Teilnehmenden müssen sich nicht mehr mit Technik befassen, sondern können sich voll und ganz auf Inhalte konzentrieren, die sie zudem in einer unerreichten Qualität präsentiert erhalten oder selbst gestalten können.»

Die Preise für die beiden Business Modelle (IdeaHub S & IdeaHub Pro) variieren zwischen 8’000 und 16’000 CHF. (Huawei/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.