Software AG verlängert Vertrag mit CFO Arnd Zinnhardt

Arndt Zinnhardt

Arndt Zinnhardt, CFO Software AG. (Foto: Software AG)

Darmstadt – Der Aufsichtsrat der Software AG hat den Vorstandsvertrag von Arnd Zinnhardt (53) bis Juli 2021 verlängert. Zinnhardt wurde erstmals 2002 in den Vorstand des Unternehmens berufen. Dort verantwortet er die Bereiche Finanzwesen, Controlling, Steuern, Treasury, Mergers & Acquisitions, Business Operations, Investor Relations und den Globalen Einkauf.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Vertragsverlängerung von Arnd Zinnhardt ein weiteres Zeichen der Kontinuität in der Vorstandsarbeit setzen konnten“, erklärt Dr. Andreas Bereczky, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Software AG.

Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG, begrüsst die Entscheidung des Aufsichtsrats: „Ich freue mich sehr, die langjährige sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit Arnd Zinnhardt fortzusetzen.“

Zinnhardt begann seine berufliche Laufbahn 1988 bei Ernst & Young. 1998 wechselte er zur BDO AG und wurde Partner in Frankfurt. 2001 wurde er dort zum Regionalpartner und Office Managing Partner berufen. Seit 2002 ist Zinnhardt Finanzvorstand der Software AG. (Software AG/mc/ps)

Über Software AG
Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) hilft Unternehmen, ihre Geschäftsziele schneller zu erreichen. Mit den Technologien des Unternehmens für Big Data, Integration und Geschäftsprozessmanagement steigern Unternehmen ihre Effizienz, modernisieren ihre Systeme und optimieren ihre Prozesse, um qualifizierte Entscheidungen zu treffen und einen besseren Service zu erbringen. Seit mehr als 40 Jahren steht das Unternehmen für Innovationen, die sich am Nutzen für den Kunden ausrichten. Mit den Produktfamilien Adabas-Natural, ARIS, Alfabet, Apama, Terracotta und webMethods ist das Unternehmen führend in 14 Marktsektoren. Die Software AG beschäftigt über 4.400 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte 2014 einen Umsatz von 858 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter: www.softwareag.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.