Swiss Cyber Security Days 2021: Cyber und das vergessene Versprechen

Swiss Cyber Security Days 2021: Cyber und das vergessene Versprechen
Swiss Cyber Security Days Asugabe 2020 im Forum Fribourg. (Copyright by mondays)

Bulle / Fribourg – Die Swiss Cyber Security Days (SCSD) werden am 10. und 11. März 2021 im Forum Fribourg über die Bühne gehen. Thematisch steht bei der dritten Ausgabe der Schweizer Plattform für Cyber Security das vergessene Versprechen eines sinnvollen Internets im Vordergrund. Warum die Technologie ihren Weg in die Utopie verlassen hat und zu einem Daten-Universum für Technologie-Giganten geworden ist.

In einem adaptierten Konzept mit einer Kombination von Ausstellungsraum und Konferenzsälen auf einer Ebene wird die Besucherführung optimiert und die Wissensvermittlung besser integriert. Im primären Konferenzteil werden in der nächsten Ausgabe neben laufenden Aktualitäten vor allem Themen im Vordergrund stehen, welche darauf tendieren, Sinn und Zweck in den Cyberraum zurückzubringen und dessen derzeit in erster Linie auf Profit ausgerichteten Einfluss auf Gesellschaft, Gesundheit, Politik, Wirtschaft und Individuen zu diskutieren. Zudem ist der 11. März mit einem integrierten Sonderprogramm auf KMUs und ihre speziellen Bedürfnisse im Bereich Cyber Security ausgerichtet.

«Die Technologie hinter dem Internet wurde geschaffen, um neue Transparenz und unentdeckte Werte für den Benutzer zu erreichen», ist SCSD-Programmchef Nicolas Mayencourt überzeugt. «Heute erleben wir den Kater nach dem Rausch. Je länger wir unser Leben von der Dimension Cyber abhängig gemacht haben, desto einseitiger wurden seine Vorteile. Es wurde zu einem Medium für Anbieter und Datensammler». Die SCSD werden sich deshalb zwei volle Tage denjenigen widmen, die glauben, dass das Versprechen eines sinnvollen Internets wiederherstellen zu können. Das betrifft sowohl nationale und regionale Akteure, Sicherheitsideologen, aber auch Technologie-Giganten, die die heutige Welt massgeblich geprägt haben.

Die Kernthemen sind dabei «Nationale Sicherheit» mit Defense, E-Government, Workforce Development und Hyper Connected Society, «KMU» mit Technologien, Datenschutz, IoT, Artificial Intelligence oder 5G sowie «Identity» mit Privatsphäre, Gesichtserkennungstechnologien und der Einfluss auf die physische Sicherheit. Dabei sollen auch vertikale Elemente wie Finanzwesen, Gesundheitswesen, Mobility und industrielle Produktion in die Themen einfliessen. Einen speziellen Platz erhalten auch in der Ausgabe 2021 Swiss Cyber Innovation und Swiss Cyber Education: Einerseits werden vielversprechende neue Ideen und Start-ups präsentiert und andererseits zeigen die Schweizer Fachhochschulen und Universitäten ihre aktuellen Cyber Security Projekte. (Swiss Cyber Security Days/mc/ps)

Die Swiss Cyber Security Days
Die Swiss Cyber Security Days haben sich zum Ziel gesetzt, als die Schweizer Plattform für Cyber Security wesentliche Themen zu präsentieren, welche die relevanten Herausforderungen im Bereich Cyber in unserer Gesellschaft bedeuten. Im Fokus stehen Politik, Wirtschaft, Bildung und Forschung. Alle beteiligten Akteure sollen die nationale Plattform für den Informations-Austausch, Inspiration und Treffen mit den führenden Experten in der Cybersicherheit finden. Die SCSD setzen dabei auf die Kernwerte Transparenz, Wissenstransfer, offene Kommunikation & Diskussion.
www.swisscybersecuritydays.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.