valantic Customer Focus Day SAP am 06.10.2020

valantic Customer Focus Day SAP am 06.10.2020
(Bildquelle: valantic)

München – SAP Gold Partner valantic (www.valantic.com) lädt am 06. Oktober 2020 zum virtuellen Customer Focus Day SAP ein. Rund 20 SAP-Kunden und -Expert*innen sprechen in insgesamt 12 Themenslots über Vorgehensweisen und konkrete Prozesse, die ausschlaggebend sind für ein zukunftssicher aufgestelltes Unternehmen mit stabiler Wertschöpfungskette.

Beim Customer Focus Day SAP von valantic dreht sich alles um die aktuelle Marktlage, Erfahrungen von SAP-Anwenderunternehmen, Faktenchecks für optimierte End-to-End-Prozesse im intelligenten Unternehmen sowie neue Technologien und Praxisbeispiele von interessanten SAP-Trends. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Stellschrauben Unternehmen heute drehen müssen, um gut gerüstet in die Zukunft zu gehen.

Im Fokus: SAP-Kunden & -Expertinnen, Praxisberichte, Trends und Marktzahlen Die Digital-Solutions-, Consulting- und Softwaregesellschaft valantic hat ein Programm entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammengestellt: eine Mischung aus Einblicken in erfolgreiche SAP-Projekte, anschaulichen Demo Cases, tiefgehenden Expertinnengesprächen und einer Impulsdiskussion mit Perspektiven aus Marktzahlen, Technologietrends und SAP-Projekterfahrungen.

Das Themenspektrum reicht von der Strategie über SAP S/4HANA Einführungen, agile Projektmethoden, Customer Experience, integrierte Planungsprozesse in der Digital Supply Chain, HCM im S/4HANA-Kontext, Business Analytics und Künstliche Intelligenz bis hin zu neuesten Entwicklungen rund um Cloud-Anwendungen.

Praxisberichte von Hochland, Lorenz Bahlsen Snack-World und thyssenkrupp
Direkt aus SAP-Projekten grosser Unternehmen der deutschen Wirtschaft berichten Jürgen Brunner (Bereichsleitung Group IT, Hochland), Henry Kulnick (Member of the Board, Alexander Nut Group Holding) und Sascha Marzini (Leiter Supply Chain Management, thyssenkrupp Materials Processing Europe GmbH).

Im Fokus stehen bei Hochland Strategien, den richtigen Projektansatz für S/4HANA-Projekte zu wählen genauso wie agile Methoden, um komplexe SAP-Grossprojekte umzusetzen. thyssenkrupp gewährt Einblicke in das komplexe SAP IBP Implementierungsprojekt – und spricht offen über die Herausforderungen in der Umsetzungsphase. Wie die hohen Anforderungen der Lebensmittelindustrie intelligent in einem EWM-Projekt bei Lorenz Bahlsen Snack-World realisiert werden, erfahren die Teilnehmenden ebenfalls.

Live im SAP-System: Demo Cases mit End-to-End-Prozessen
Unter den zwölf Vorträgen sind auch mehrere Demo Cases, die unter anderem zeigen, wie der Vertrieb mit Hilfe der SAP Sales Cloud zukünftig fundierte Entscheidungen treffen kann oder wie SAP-Anwenderunternehmen mit der SAP S/4HANA Cloud ohne viel Aufwand von Artificial Intelligence profitieren können. Highlight ist ebenfalls ein Demo Case aus der Automobilindustrie mit einer End-to-End Customer Experience: Abgebildet wird ein durchgängiger Prozess eines Zulieferers von der Verkaufschance bis zur Serienproduktion. Gezeigt werden die Prozessschritte vom Opportunity Management, der Reaktion auf Kundenbedürfnisse und Kundenzufriedenheit, Kapazitätsplanung, Sales Inventory & Operations Planning (SIOP) inklusive Financial Planning, Analytics und Beschaffungsplanung. Der Demo Case umfasst Sequenzen mit C/4HANA, Ruum, Qualtrics, IBP, Ariba und Analytics Cloud.

Das Event ist in zwei parallele Live Streams aufgeteilt. So können die Teilnehmenden am Tag des Events jederzeit zwischen den Streams wechseln und sich die Themen auswählen, die sie am meisten interessieren. Aufzeichnungen und ein 50-seitiges E-Book mit Expert*innen- und Praxisberichten stehen im Nachgang zur Verfügung. (valantic/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.