Wechsel an der Spitze von Microsoft Schweiz

Peter Waser

Peter Waser.

Wallisellen – Peter Waser, Country General Manager Microsoft Schweiz, übernimmt per 1. Oktober 2011 die Leitung der Services-Sparte von Microsoft Westeuropa. Seine Nachfolge bei Microsoft Schweiz ist noch offen. Während der Übergangsphase wird Petra Jenner, Country General Manager von Microsoft Österreich, für die Leitung der Schweizer Niederlassung verantwortlich zeichnen.

Peter Waser trat 2001 als Leiter des Servicegeschäfts in die Geschäftsleitung von Microsoft Schweiz ein, 2003 übernahm er die Sparte Enterprise & Partner Group von Microsoft Schweiz und leitete diese bis zur Ernennung zum Country General Manager von Microsoft Schweiz im Jahre 2006.

Drehscheibe für Transformation der gesamten ICT-Infrastruktur in die Cloud
Der Wechsel in die Westeuropa-Organisation erfolgt per 1. Oktober 2011. In seiner neuen Funktion als Services Lead für Westeuropa berichtet Peter Waser direkt an Marc Roussel, Vice President, Middle East and Africa (EMEA) Services. Das EMEA-Services-Geschäft unterstützt Unternehmen bei technologisch anspruchsvollen Aufgaben sowie strategischen Entscheidungen und ist eine wichtige Drehscheibe für die nahtlose Transformation der gesamten ICT-Infrastruktur in die Cloud.

Kontinuierliches Wachstum
Peter Waser habe die Geschäftstätigkeit von Microsoft Schweiz während der letzten zehn Jahre massgeblich mitgeprägt und das kontinuierliche Wachstum gemeinsam mit lokalen Partnern vorangetrieben, schreibt Microsoft in einer Mitteilung. Darüber hinaus habe sich Waser mit verschiedenen Engagements in führenden Branchen- und Wirtschaftsverbänden für die E-Economy-Kompetenz der Schweiz und die Förderung der E-Skills in der Aus- und Weiterbildung eingesetzt. (Microsoft/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.