Wisekey schliesst Übernahme von QuoVadis ab

Carlos Moreira
Wisekey-Gründer und CEO Carlos Creus Moreira. (Foto: Wisekey)

St. Gallen – Wisekey International Holding Ltd hat die bereits früher angekündigte Übernahme der QuoVadis Holding Ltd. abgeschlossen. QuoVadis ist eine CyberSecurity-Unternehmensgruppe mit Fokus auf kryptografischen Dienstleistungen (PKI: Public Key Infrastruktur) und elektronischen Signaturen und ist als Zertifikatsausgabestelle in der Schweiz und Europa akkreditiert. Alle bestehenden operativen Einheiten der QuoVadis in der Schweiz, Deutschland, Holland, Belgien, Grossbritannien und Bermuda werden in die Wisekey integriert.

Mit dieser Akquisition stärkt Wisekey ihre Position im neu aufkommenden Marktbereich für IoT-Sicherheits-Dienstleistungen, welche auf vertikalen PKI-Plattformen basieren. Im erst kürzlich von Forrester Research veröffentlichtem TechRadar Report für Security- und Risk-Experten wurde die Entwicklung der 13 wichtigsten IoT-Security-Technologien diskutiert und der Bereich zwischen Cyber-Security und IoT, in welchem WISeKey tätig ist, als einer der am stärksten wachsenden Bereiche in den nächsten 5 Jahren identifiziert. Das steigende Sicherheitsbewusstsein in IoT-Projekten wird neue und innovative Lösungsansätze für die IoT-Security hervorbringen, welche beispielsweise in den Bereichen «connected cars», «connected medical devices» und Industrie 4.0 eingesetzt werden.

Die Übernahme von QuoVadis erlaubt Wisekey ihr IoT-PKI-Angebot auszuweiten. IoT PKI ist definiert als Bereitstellung von kompletten X.509 digitalen Zertifikaten und kryptografischen Schlüsseln und das Management des ganzen Lebenszyklus. Digitale Zertifikate können entweder bereits im Herstellungsprozess sicher auf IoT-Geräte installiert und dann durch PKI-Lösungen aktiviert oder erst nach der Herstellung aufgeladen werden.

Durch QuoVadis kommen weltweit mehr als 3’000 Kunden zu Wisekey, 300 davon sind grosse börsenkotierte Unternehmungen. Die Akquisition ermöglicht die Nutzung von grossen Synergien dank der breiten langjährigen Kundenbasis von QuoVadus im Bereich von managed PKI-Lösungen (Trust/Link) und der sealsign Signatur-Plattform. Zusätzlich bringt QuoVadis umfangreiche technische Expertise im Betrieb von sicheren und hochverfügbaren Umgebungen unter strengsten Akkreditierungen mit und verstärkt die Verkaufs- und Support-Teams in wichtigen Märkten wie der Schweiz, Holland und Deutschland.

ACXIT Capital Partners AG unterstützten die Transaktion als strategische und finanzielle Berater von Wisekey und Homburger AG als juristische Experten. Marlin & Associates waren auf Seite QuoVadis als strategischer und finanzieller Berater involviert und Kirkland & Ellis als juristische Experten des von ABRY Partners II, LLC verwaltetem Investmentfonds sowie KeyTech Limited, welche beide ihre Aktienanteile an QuoVadis veräussert haben.

Carlos Moreira, Chairman und CEO von Wisekey, erklärt: «Wir sind sehr erfreut, dass diese strategische Akquisition von QuoVadis nun vollzogen werden konnte. Diese Transaktion ermöglicht direkten Kontakt zum grossen Kundenstamm von QuoVadis und stärkt die geografische Präsenz in Europa.» Nach einem vielversprechenden Jahresauftakt im 2017 wird WISeKey die globale Expansionsstrategie in den nächsten Monaten fortsetzen und dabei den Fokus auf den US-Markt legen.

Roman Brunner, CEO von QuoVadis: «Wir freuen uns, dass die Übernahme nun abgeschlossen ist. Die Übernahme durch die WISeKey ermöglicht QuoVadis ein stärkeres Wachstum, um multinationale Märkte zu bedienen und die schnell wachsende Nachfrage für grenzüberschreitende eIDAS-IoT-Sicherheits-Dienstleistungen abzudecken. (QuoVadis/mc)

Wisekey
QuoVadis Trustlink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.