Wisekey verkauft das SSL- und PKI-Geschäft von Quovadis an Digicert

Wisekey verkauft das SSL- und PKI-Geschäft von Quovadis an Digicert
Wisekey CEO Carlos Moreira. (Photo: Wisekey)

Genf – Die Cybersecurity-Firma Wisekey verkauft das SSL- und PKI-Geschäft von Quovadis an Digicert. Der Kaufpreis wird erst nach einer Due Diligence-Prüfung der Geschäftsbereiche festgelegt.

Digicert plane nach der Übernahme in den Geschäftsbereich zu investieren und die Marke Quovadis weiter zu entwickeln, teilte Wisekey am Mittwoch mit. Wisekey beabsichtigt laut Mitteilung, bestimmte Geschäftsbereiche von Quovadis weiterzuführen. Insbesondere das Datencenter- und Cloud-Geschäft auf den Bermuda-Inseln und die Istana-Plattform will Wisekey weiterbetreiben.

Digicert ist gemäss der Mitteilung der globale Marktführer für die Internet-Sicherheitszertifikatssysteme SSL und PKI. Digicert ist im Mehrheitsbesitz des Private Equity-Unternehmens Thoma Bravo. (awp/mc/ps)

Wisekey

Quovadis

Digicert

Firmeninformationen zu Wisekey bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.