EU-Eröffnung: Etwas fester

EU-Eröffnung: Etwas fester

London – Positive Vorgaben aus den USA haben den europäischen Aktienmarkt am Freitag gestützt. Der Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,92 Prozent auf 2.293,91 Punkte und baute damit seine Vortagesgewinne aus. Der britische FTSE 100 rückte in London zuletzt um 0,67 Prozent vor auf 5.493,42 Punkte, und der CAC 40 in Paris legte um 0,97 Prozent auf 3.101,64 Punkte zu. In New York hatten gut aufgenommene Daten der US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe vom Donnerstag die Kurse gestützt. Es sei ermutigend, dass sich die Wirtschaft in den USA bessere, hiess es am Markt.

Am letzten Handelstag vor den Weihnachtsfeiertagen sprachen Börsianer von einer ruhigen Sitzung. An der Börse in London ertönt die Schlussglocke bereits um 13.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Alle europäischen Branchenindizes notierten im Plus. Die grössten Gewinne verbuchten Versorgerwerte . Sie legten im Schnitt um 1,15 Prozent zu.

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.