EU-Schluss: Erholung dank Stabilisierung an der Wall Street

EU-Schluss: Erholung dank Stabilisierung an der Wall Street

Paris – Gestützt auf eine Stabilisierung an der Wall Street haben Europas Börsen am Dienstag ebenfalls zugelegt. Der EuroStoxx 50  gewann 0,79 Prozent auf 3038,42 Punkte und erholte sich damit vom tiefsten Stand seit fast sechs Wochen. In Paris legte der wichtigste Index Cac 40  um 0,98 Prozent auf 4185,29 Punkte zu, der Londoner FTSE-100-Index  stieg um 0,33 Prozent auf 6572,33 Punkte.

Kursgewinne an der Wall Street nach insgesamt positiv aufgenommenen Unternehmens- und Konjunkturzahlen schoben die zunächst verhalteneren europäischen Börsen am Dienstagnachmittag an. Analyst Christian Henke vom Handelshaus IG sagte: „Die Tatsache, dass es in den USA und Asien nicht mehr großartig weiter abwärts ging, verhilft auch den europäischen Aktien zu einer Erholung.“ Die US-Aufträge für langlebige Güter sind laut Henke überraschend deutlich gesunken, dagegen sei das Verbrauchervertrauen für den Monat Januar deutlich freundlicher ausgefallen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.