USA: Produktivität steigt stärker als erwartet

Konjunktur USA

Washington – In den USA ist die Produktivität der Unternehmen im Frühjahr stärker als erwartet gestiegen. Im zweiten Quartal habe sie ausserhalb der Landwirtschaft auf das Jahr hochgerechnet um 2,5 Prozent zugelegt, teilte das US-Arbeitsministerium laut einer ersten Schätzung mit. Volkswirte hatten nur mit einem Zuwachs um 1,6 Prozent gerechnet. Zum Jahresauftakt war die Produktivität noch um revidierte 4,5 (zunächst 3,2) Prozent gesunken. Zu Beginn des Jahres hatte die US-Wirtschaft mit den Folgen eines ungewöhnlich harten Winters zu kämpfen.

Die Lohnstückkosten legten in den Monaten April bis Juni infolge der gestiegenen Produktivität viel geringer zu als noch zu Beginn des Jahres. Sie stiegen im zweiten Quartal laut Ministerium um 0,6 Prozent. Volkswirte hatten einen Zuwachs um 1,0 Prozent erwartet. Im ersten Quartal waren die Lohnstückkosten um revidierte 11,8 (zunächst 5,7) Prozent gestiegen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.